02.03.16 12:01 Uhr
 2.734
 

Klage gegen Donald Trump: Er soll 5.000 Studenten um 40 Millionen Dollar betrogen haben

Ein Berufungsgericht in New York wird nicht, wie von Donald Trumps Anwälten gefordert, eine Klage gegen den US-Präsidentschaftsbewerber fallen lassen.

In dem Fall geht es um 5.000 Studenten einer von Trump betriebenen University, die von ihm um über 40 Millionen Dollar betrogen worden sein sollen.

Die Uni sei "betrügerisch, illegal und täuschend" vorgegangen, heißt es in der Klage: "Herr Trump nutzte seine Berühmtheit und überzeugte Menschen mit falschen Versprechen persönlich in Werbespots, Zehntausende Dollar auszugeben für Unterricht, den sie sich nicht leisten konnten und den sie nie bekamen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Betrug, Donald Trump
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ex-Ku-Klux-Klan-Chef wirbt offen für Donald Trump
USA: Donald Trump wird nun auch von Brexit-Befürworter Nigel Farage unterstützt
Hillary Clinton trägt in US-Late-Night-Show Zitate von Donald Trump vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 12:34 Uhr von eeyorE2710
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
"Studenten".... Sagt ja ne Menge über deren Bildungsstand aus.
Kommentar ansehen
02.03.2016 12:58 Uhr von behere90
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@lamor200

das ist keine schlammschlacht sondern eine Tatsache! Er hat auch mit seinem Namen fuer ein Resort in Mexiko geworben was nie gebaut wurde und Leute haben ihre ganzen Ersparnisse verloren. Eins seiner Argumente warum er so toll sein soll, naemlich, dass er so ein guter Geschaeftsmann sein soll stimmt nicht so ganz. Er hat eine sehr starke Eigenmarke: Trump. Diese Marke verspricht dies, kann es aber nicht einhalten.

Einfach mal nach Trump Ocean Resort Baja Mexico googlen!
Kommentar ansehen
02.03.2016 13:23 Uhr von slick180
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
ich hoffe die verurteilen ihn, weiterhin hoffe ich dass clinton die wahlen gewinnt.
man stelle sich trump vor wie er an den drueckern fuer die atombomben rumspielt.
buuuummmm, oh, bin ich wohl abgerutscht ...
mir wird uebel ....
Kommentar ansehen
02.03.2016 13:34 Uhr von svizzy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
also zehntausende dollar für unterricht verlangen, den sie sich nicht leisten können ist ja wohl keine strafe. die meisten studenten in den usa zahlen ihren studienkredit über jahre bis jahrzehnte lang ab. so wird man dort im system begrüßt.
Kommentar ansehen
02.03.2016 14:05 Uhr von slick180
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ dr.speis
fan von trump ?
Kommentar ansehen
02.03.2016 15:42 Uhr von tom_bola
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@slick180

´weiterhin hoffe ich dass clinton die wahlen gewinnt.´

Daß Du nicht weiter denken kannst als eine Fliege scheißt, wissen wir schon.

http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
02.03.2016 17:44 Uhr von Isengard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zufällig alles Grüne
Kommentar ansehen
02.03.2016 23:07 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Trump macht viele Versprechen wenn der Tag lang ist:

http://www.faz.net/...
Kommentar ansehen
03.03.2016 02:47 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lügen und Betrügen - damit erfüllt er doch schon mal alle Anforderungen an einen Politker.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ex-Ku-Klux-Klan-Chef wirbt offen für Donald Trump
USA: Donald Trump wird nun auch von Brexit-Befürworter Nigel Farage unterstützt
Hillary Clinton trägt in US-Late-Night-Show Zitate von Donald Trump vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?