02.03.16 11:40 Uhr
 489
 

Autorin Helen Garner übersah 150.000-Dollar-Literaturpreis-Mail in Spam-Ordner

Die australische Autorin Helen Garner hatte eine Mail bekommen, in der sie darüber benachrichtigt wurde, dass sie den Windham-Campbell-Preis, der mit 150.000 US-Dollar dotiert ist, gewonnen habe.

Doch die 73-Jährige las die Mail nicht, da sie in ihrem Spam-Ordner landete.

"Ich bin fast aus den Latschen gekippt", so Garner, die erfolgreiche Sachbücher über besonders spektakuläre Justizfälle schreibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dollar, Mail, Spam, Literaturpreis, Ordner
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Horror-Herberge der toten Seelen - Shanley Hotel
Apple-Hasser zerstört iPhones mit Pétanque-Kugel
"Miss Abschied": 31-Jährige zur schönsten Bestatterin Deutschlands gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

iPhone 7 Nutzer bohren wegen Prank ihr Gerät kaputt
BDI-Präsident: "Politik der AfD ist Gift für uns als Exportnation"
Irak: Olympischer Ringer und Terrorist Camsulvarayev bei Drohnenangriff getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?