02.03.16 11:35 Uhr
 387
 

Erstes Interview von Uli Hoeneß nach Haft: "Ich möchte jetzt meine Ruhe"

Der ehemalige Präsident des FC Bayern München ist nun aus der Haft entlassen worden, wo er wegen Steuerhinterziehung einsaß. Nun hat Uli Hoeneß sein erstes Interview gegeben.

Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung sagte er eher wenig über seine Zukunftspläne, sprach aber viel über seine Emotionen.

"Das ist alles nicht so einfach zu vergessen. Das ist nicht so einfach zu verarbeiten", so der 64-Jährige: "Ich möchte jetzt meine Ruhe. Ohne Fotografen vorm Haus. Ohne immer in Sorge zu sein, dass hinterm Baum Fotografen lauern, wenn ich mit meiner Frau spazieren gehe."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haft, Interview, Uli Hoeneß, Ruhe
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 19:26 Uhr von NrEins
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
so ein Lügner ! war es im Knast nicht ruhig genug ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?