02.03.16 10:07 Uhr
 1.786
 

Berlin: Bei Polizeieinsatz wird Verdächtiger erschossen

In Berlin-Marzahn gab es in den Morgenstunden des heutigen Mittwochs einen Polizeieinsatz, bei dem ein Verdächtiger ums Leben kam.

Laut Informationen der "BZ", stieß ein Fahrzeug eines mobilen Einsatzkommandos der Polizei mit dem Auto der Flüchtigen zusammen. Einer der Polizisten gab einen Schuss auf einen der flüchtenden Männer ab. Dieser starb.

Drei Personen wurden verhaftet. Eine weitere Person ist noch flüchtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Polizeieinsatz, Verdächtiger
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"
Mali: Ausnahmezustand nach Islamistenangriff auf Militärstützpunkt
Türkei: Piloten, die russischen Jet abschossen sollen mit Gülen in Verbindung stehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 10:29 Uhr von AktenJoe
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
dürftige informationen. kommt ja nicht alle tage vor das die polizei verdächtige erschiesst
Kommentar ansehen
02.03.2016 10:33 Uhr von dagi
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
mein mitleid hält sich in grenzen !!
Kommentar ansehen
02.03.2016 10:46 Uhr von peterpan1970
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
pech ! hätte er gewartet und wäre er stehen geblieben ...könnte er noch leben !
Kommentar ansehen
02.03.2016 11:36 Uhr von nexuscrawler
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2016 11:46 Uhr von hostmaster
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Laut Informationen der "BZ": http://www.bz-berlin.de/...
Kommentar ansehen
02.03.2016 12:23 Uhr von Pavlov
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Wegrennen ist noch lange keine Rechtfertigung für tödlichen Schusswaffengebrauch.
Kommentar ansehen
02.03.2016 12:56 Uhr von derBasti85
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Heult doch. Ist nun mal Berufsrisiko eines Verbrechers.
Kommentar ansehen
02.03.2016 13:35 Uhr von psycoman
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Bei den Tätern soll es sich nach B.Z.-Informationen um Albaner handeln, der Erschossene soll ein Slowene sein."

Oh, das Überrascht mich jetzt aber sehr. *hust*

Ein Verbrecher weniger. Der bricht nirgendwo mehr ein. Wäre er nicht geflüchtet vor der, völlig richtigen, Verfolgung durch die Polizei, könnte er, trotz seiner Einbrüche, noch leben.
Kommentar ansehen
02.03.2016 15:17 Uhr von Mister-L
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja,da sie die Taser verboten haben aus angst einer könnte daran sterben bleibt ja nicht mehr viel übrig um Flüchtende zu stoppen.

Er hätte ja auch einfach stehen bleiben können.
Kommentar ansehen
03.03.2016 02:58 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine gute Schlagzeile im Ausland:
"Deutsche Polizei erschiesst osteuropäische Diebe".

Vielleicht überdenkt sich ja noch der Eine oder Andere sein Vorhaben, in Deutschland straffällig zu werden.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cem Özdemir warnt vor türkischer Version der PEGIDA
Solingen: Agave beginnt nach 58 Jahren zu blühen
Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?