02.03.16 09:12 Uhr
 661
 

Bremen: Frau schlägt Räuber mit gerade gekaufter Pfanne in die Flucht

In Bremen hat sich eine 64 Jahre alte Frau mit einer Bratpfanne erfolgreich gegen zwei Räuber gewehrt.

Die Dame kam gerade vom Einkaufen, als sie von zwei Männern in einem Durchgang aufgehalten wurde. Diese wollten ihr die Handtasche entreißen.

Die Frau schlug mit einer gerade gekauften Pfanne einem der Täter auf den Arm. Als der andere Mann näher kam, griff sie diesen auch mit der Pfanne an. Beide Täter machten sich aus dem Staub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Bremen, Flucht, Räuber, Pfanne
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BW-Soldat wurde als Flüchtling registriert, obwohl er kein Wort arabisch sprach
Himalaya: Nach 47 Tagen wird vermisster Wanderer gefunden, Begleiterin ist tot
Essen: Mann bei Ruhestörungeinsatz von Polizisten erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 09:13 Uhr von rubberduck09
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich als Mann in einer ähnlilchen Situation einem Räuber eine mit der Pfanne überbrate werde ich noch wg. Körperverletzung verklagt. Verkehrte Welt.
Kommentar ansehen
02.03.2016 09:52 Uhr von flipperoffline
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ich benutze dafür immer eine Tiefkühlpizza, das ist glaubwürdig.

Leider kann ich daher im Sommer immer nur für 10-15 Minuten pro Tag raus auf die Strasse.
Kommentar ansehen
03.03.2016 03:18 Uhr von fraro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Aber sich jetzt jedes Mal eine Pfanne kaufen, um sicher nach Hause zu kommen, kann auch nicht die Lösung sein ;-)
Kommentar ansehen
05.03.2016 21:02 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Waffen einer Frau... findet man in der Küche! ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BW-Soldat wurde als Flüchtling registriert, obwohl er kein Wort arabisch sprach
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten
Deutscher Computerspielpreis 2017 geht an "Portal Knights"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?