02.03.16 08:07 Uhr
 379
 

"Quesst": NASA gibt Prototyp für leises Überschall-Passagierflugzeug in Auftrag

Die NASA hat im Rahmen des Programms Quiet Supersonic Technology (Quesst) bei der Lockheed Martin Corporation einen Prototyp für ein künftiges leises Überschall-Passagierflugzeug in Auftrag gegeben.

Bei dem neuen Flugzeug soll der typische Überschallknall vermieden oder auf eine für die Umwelt akzeptable Geräuschemission reduziert werden.

Für die Entwicklungsphase stellt die NASA in den nächsten 17 Monaten um die 20 Millionen Dollar zur Verfügung. Erste Testflüge sollen noch vor dem Jahr 2020 stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Auftrag, Prototyp, Passagierflugzeug, Überschall
Quelle: theguardian.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX-Gründer: Mars-Reisen sollen 1000.000 Dollar kosten
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2016 09:07 Uhr von FutureC
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Mich wundert, dass man es nicht schafft ein Weltraumflugzeug zu bauen.
Die Energie z.B. die benötigt wird um 2000 Kilometer weit auf 11 Kilometer Höhe zu fliegen dürfte doch reichen das Flugzeug in einen Orbit zu schiessen?
Kommentar ansehen
09.03.2016 22:51 Uhr von IRONnick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja ein richtiges Schnäppchen wenn man bedenkt, was ein normales Flugzeug kostet :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Brandanschlag auf Flüchtlingsheim
USA: Mediziner glaubt, Donald Trump war in TV-Duell auf Kokain
Massenschlägerei in einem Potsdamer Flüchtlingsheim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?