01.03.16 16:56 Uhr
 116
 

Griechenland fordert 470 Millionen Euro EU-Hilfen wegen Flüchtlingen

Griechenland ist mit dem Ansturm von Flüchtlingen überfordert und beantragt deshalb ein neues Hilfspaket von der EU.

470 Millionen Euro brauche die Regierung in Athen, wie nun mitgeteilt wurde.

In den nächsten Tagen werden über 100.000 Asylsuchende erwartet, die dann in Griechenland festsitzen werden. Insgesamt brauche man 8.200 Polizisten und Mitarbeiter, die den Zustrom bewältigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, EU, Griechenland
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
CDU verdankt Erfolg Im Saarland älteren Menschen und ehemaligen Nichtwählern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2016 17:00 Uhr von fuxxa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?