01.03.16 14:09 Uhr
 277
 

Kylie Minogue streitet sich mit Kylie Jenner um Namensrechte

Popstar Kylie Minogue ist wenig begeistert von It-Girl Kylie Jenner, vor allem weil beide denselben Vornamen haben, den sie gerne als Marke benutzen.

Jenner hat 2015 sogar Markenschutz für "Kylie" beantragt, was die Sängerin erbost und sie legte bereits Widerspruch ein.

Minogue verweist auf ihre längere Karriere und teilt dabei kräftig gegen Jenner aus, die "eine nachrangige Reality-TV-Persönlichkeit" sei und höchstens als "Nebendarstellerin" und durch "exhibitionistische Posts" in Erscheinung trete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Kylie Minogue, Kylie Jenner
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2016 14:31 Uhr von Ming-Ming
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das läßt sich prima mit einem Catfight in ordentlich Wackelpudding erledigen...
Kommentar ansehen
01.03.2016 19:42 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist noch immer ein Vorname - da drauf eine Marke anzumelden ist einfach nur ekelhaft!
Kommentar ansehen
17.04.2016 10:13 Uhr von flipperoffline
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann darf aber der Wackelpudding nicht höher wie 5mm im Ring sein sonst besteht ein nicht unerhebliches Risiko das Fräulein Jenner darin ertrinkt.

Ich hab nie diesen Hype um IT-Girls verstanden, mir persönlich wäre die Lebenseinstellung - ich hab Titten, ich bin was besonderes - zu niveaulos.

[ nachträglich editiert von flipperoffline ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?