01.03.16 14:02 Uhr
 311
 

Indonesien: 18 Personen wegen Alkoholtrinkens öffentlich ausgepeitscht

In der westindonesischen Provinz Aceh wurden 18 Personen öffentlich gezüchtigt, weil dort das islamische Schariarecht im Jahr 2001 eingeführt wurde.

Die Männer hatten Alkohol getrunken und ein unverheiratetes Paar war ebenfalls unter den Personen.

Die Auspeitschung fand neben einer Moschee statt und die zuschauende Menschenmenge jubelte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alkohol, Indonesien, Peitsche
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlings- und Migrantenkriminalität
Oberhausen: Obdachloser stach grundlos auf Paar ein - Frau schwer verletzt
Syrien: Syrische Armee erobert nach Jahren der Belagerung Daraja zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2016 14:07 Uhr von Xamb
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
in den USA braucht niemand ausgepeitscht werden, weil dort die alkoholischen Getränke in Papiertüten ausgegeben werden

.

[ nachträglich editiert von Xamb ]
Kommentar ansehen
01.03.2016 14:25 Uhr von PrinzAufLinse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
In Indonesien hängt viel davon ab welche Sekte/Glaubensrichtung grade vorherrschend auf der jeweiligen Insel ist. Auf den "islamischen" Inseln ist es für den touristischen Neuankömmling schwieriger an Alkohol zu kommen als bei "nicht-islamischen" Inseln.. Tipp: Meistens wird man in einem der Lädchen NEBEN(!!) der Moschee fündig.

[ nachträglich editiert von PrinzAufLinse ]
Kommentar ansehen
01.03.2016 14:30 Uhr von architeutes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"die zuschauende Menschenmenge jubelte"
Sonst kriegen die auch gleich eine Portion Religionsliebe eingeprügelt.
Kommentar ansehen
01.03.2016 15:03 Uhr von kingoftf
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Islam, die Religion des Friedens
Kommentar ansehen
01.03.2016 15:04 Uhr von xarxes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PrinzAufLinse
Deine Aussage stimmt einfach nicht.
Selber schon mal in Indonesien gewesen?
Auf Java, Flores, Lombok und Sulawesi kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es dort kein Problem ist Alkohol zu kaufen. Gibt es in so ziemlich jeden Supermarkt. Selten mal hat man einen, der keinen Alkohol hat. Und auf allen 4 Inseln ist der Islam vorherrschend.
Kommentar ansehen
01.03.2016 16:26 Uhr von knuggels
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aceh ist in Indonesien ein Sonderfall. Dort gilt die Sharia. Woanders nicht.
Kommentar ansehen
01.03.2016 17:54 Uhr von Kanni_Maltz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schnauzbartprotokoll:

Der war gut :) :) :)
Kommentar ansehen
02.03.2016 13:06 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@xarxes: Bin seit 35 Jahren Taucher und für die sind die ca. 17K Inseln Indonesiens ein Muss.
Ich hab auch nicht von ´unmöglich´ gesprochen Alkohol zu bekommen; sondern ´schwieriger´ und das auch nur für NeuTouristen.
Und auf Java muss man - mal abgesehen von den größeren Städten wie Jakarta oder ´Joggia´ schon ganz schön suchen.
In SüdwestJava wurde uns der Geheimtipp mit dem Lädchen neben der Moschee gegeben.
Und ja: Indonesien hat die prozentual größte Relation von Muslims / Einwohnerzahl; und trotzdem sind nicht alle Inseln ´islamisch´. Flores - aus deiner Liste - ist z.B. zu 85% katolisch mit Erzbistum Ende und das Bistum Maumere.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Löst das Forschungszentrum CERN durch Neutrinos-Schüsse Erdbeben aus?
Flüchtlings- und Migrantenkriminalität
Weltweit boomen nun Burkini-Verkäufe im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?