01.03.16 13:07 Uhr
 82
 

Bistum Münster startet eigenen Kanal im Snapchat

Damit die junge Zielgruppe leichter erreicht werden kann, hat das Bistum Münster einen eigenen Kanal im Social-Media-Netzwerk Snapchat gestartet.

Den Nutzern soll ein Blick hinter die Kulissen gegeben werden. Außerdem sollen Informationen zu Veranstaltungen, wie dem Weltjugendtag, veröffentlicht werden.

Snapchat hat mehr als 100 Millionen Nutzer. Die Nachrichten kann der Empfänger jedoch nur 10 Sekunden lang sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Münster, Kanal, Bistum, Snapchat
Quelle: domradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reformationsbotschafterin Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?