29.02.16 21:27 Uhr
 906
 

Badbergen: Polizei beendet illegales Paintball-Spiel

In Badbergen(Niedersachsen) hat die Polizei am vergangenen Samstag ein illegales Paintball-Spiel beendet.

Ein Zeuge hatte dabei zwei in Tarnanzügen bekleidete Männer beobachtet, wie sie gerade in einem Waldstück mit Sturmgewehren zugange waren, und die Polizei gerufen.

Die Beamten sammelten letztendlich bei vier Männern im Alter von 21 bis 30 Jahren die Paintball-Pistolen und -Gewehre ein. Laut Polizei ist das Paintball-Spiel, wobei man sich mit Farbkugeln beschießt, nur auf Privatgelände erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Spiel, Paintball
Quelle: arcor.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2016 21:32 Uhr von kuno14
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
der zeuge hatte bestimmt volle hosen.......
Kommentar ansehen
29.02.2016 22:55 Uhr von h1111
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Männer werden älter aber niemals erwachsen. :D
Kommentar ansehen
01.03.2016 02:04 Uhr von JustMe27
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr lacht, aber was würdet ihr in diesen Zeiten tun, wenn ihr jemanden im Flecktarn mit einer vermeintlich scharfen Waffe rumrennen seht? Schon manche Softair sehen aus 5 Metern verdammt echt aus.
Kommentar ansehen
01.03.2016 05:34 Uhr von _DaDone_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, die legal und unregistriert hereingelassenen Terroristen laufen ohne Tarnzeug herum, die kennt man nicht weg.

[ nachträglich editiert von _DaDone_ ]
Kommentar ansehen
01.03.2016 08:13 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe

nur hatten diese keine Softair sondern einen Markierer (Paintball) die sehen eher wie Lackierpistolen aus und haben nix mehr gleich mit Waffen.

Bei mir bin ich letztens auch ein Feldweg in der Nacht lang gefahren und plötzlich standen da 8 Leute in Tarnanzügen
Kommentar ansehen
01.03.2016 10:25 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Niveaulos:

So einfach ist´s leider schon lang nicht mehr.
Selbst in einem Privatwald darf man nur dann Paintball spielen, wenn für selbigen einige Auflagen erfüllt sind. Genauer kann ich Dir es allerdings nicht sagen, da ich schon seit 20 Jahren nicht mehr spiele.

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
01.03.2016 12:30 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ganz prinzipiell finde ich es schon auch gut, dass hier das Spiel aufgelöst wurde.

Nicht, weil ich Paintball verteufele (ich finde es sogar ziemlich geil!), sondern weil die Gefahr für Passanten nicht unerheblich ist.

Und so eine Kugel ohne Gesichtsschutz kann einem halt wirklich auch das Augenlicht kosten.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ryanair nach Brexit - Keine neuen Flugzeuge nach Großbritannien
E-Plus: "Highspeed für jedermann" endet am 30. Juni
Päpstliche Party im Vatikan zum 65. Priesterjubiläum von Benedikt VXI.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?