29.02.16 17:22 Uhr
 326
 

Frankfurt: Patricia Kopatchinskaja spielt e-Moll-Violinstück von Mendelssohn

Patricia Kopatchinskaja gibt in der Alten Oper in Frankfurt ein Konzert. Die moldawisch-österreichische Geigerin spielt unter anderem das e-Moll- Violinstück von Felix Mendelssohn. Sie möchte dabei ihre Darbietung zu etwas ganz besonderen machen.

Kopatchinskaja ist der Ansicht, dass das Stück nicht immer auf die gleiche Art und Weise gespielt werden sollte. Das Werk sollte dem Zuhörer "so unter die Haut gehen". Die gleiche Meinung dazu hat auch der flämische Dirigent Philippe Herreweghe.

Herreweghe dirigiert auch zwei Beethoven-Stücke. Dabei handelt es sich um die fünfte Sinfonie und die die Coriolan-Ouvertüre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Mendelssohn, Patricia, Patricia Kopatchinskaja
Quelle: frankfurt-live.com