29.02.16 17:32 Uhr
 615
 

Studie: Schimpanse "Adam" lebte vor einer Million Jahren

Ein neues Forschungsergebnis der Universität Leicester (England) hinsichtlich Genetik von Schimpansen zeigt, dass der frühste Schimpanse eine Million Jahre zurück lebte, während der frühste Gorilla vor 100.000 Jahren entstand. Der frühste Mensch lebte im Vergleich dazu vor 200.000 Jahren.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Schimpansen von einem gemeinsamen Ahnen abstammen, aus dem der Mensch entstand. Sie verpaaren sich nach dem Prinzip. Sie paaren sich nach dem Multi-Männer- und Multi-Frauen-Prinzip.

Alles weist darauf hin, dass im Laufe der langen menschlichen Evolutionsgeschichte unsere Wahl an Partnern früher ein polygynes Partnerschafts-System zugrunde lag, wo nur einige Männer Zugang zu den meisten Frauen hatten. Dies deckt sich mit dem Verpaarungsverhalten von Gorillas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Wissenschaft / Natur
Schlagworte: Million, Studie, Schimpanse, Adam
Quelle: unexplained-mysteries.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2016 17:32 Uhr von fuxxy