29.02.16 16:08 Uhr
 422
 

ARD: "Anne Will" im Quotenhoch - Über sechs Millionen Zuschauer schalteten ein

Die gestrige Sendung "Anne Will" bescherte der ARD eine sehr gute Einschaltquote. Das Thema "Wann steuern Sie um, Frau Merkel?" interessierte 6.02 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil war mit 20,2 Prozent sehr hoch.

Anne Will hatte die Bundeskanzlerin im Oktober 2015 bereits zum gleichen Thema eingeladen. Das Interesse der Zuschauer hielt sich damals mit 3,45 Millionen noch in Grenzen.

Es ist ist zweithöchste Einschaltquote seit dem Bestehen der Sendung. Das Kanzlerduell im Jahr 2009 zog mit 6,41 Millionen noch mehr Zuschauer vor die Bildschirme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Zuschauer, Anne Will
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anne Will und Miriam Meckel haben geheiratet
Anne Will: AfD-Vizechef Alexander Gauland sieht sich scharfer Kritik gegenüber
"Anne Will": Heiko Maas nimmt seinen Sprecher mit in Talkshow, der immer klatscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2016 16:20 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Rätselhaft !!!!!
Kommentar ansehen
29.02.2016 16:27 Uhr von owl
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
und der Focus feiert sie , obwohl sie alleine da steht , ohne Worte einfach , sie begreift es einfach nicht, sie ist einfach nur noch ferngesteuert
http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
29.02.2016 17:52 Uhr von Krambambulli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso Rätselhaft? das waren die Stammwähler der Merkel, bestehend aus Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst.
Kommentar ansehen
29.02.2016 18:12 Uhr von Zonk4711
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sogar bei einigen CDU-Politikern kommt Kritik auf

http://www.n-tv.de/...

Täglich hat sie weniger Freunde. Bleibt wohl nur noch Altmeier an ihrer Seite, der geht auch gerne mit ihr unter.
Kommentar ansehen
29.02.2016 18:24 Uhr von lucstrike
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Anne Will, kann aber nicht ...
Kommentar ansehen
01.03.2016 01:17 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, bei dem Thema "Wann steuern Sie um, Frau Merkel?" könnte ich mir schon vorstellen, dass viele erwartungsvoll vor dem Fernseher sassen - und erneut von ihrer Kanzlerin enttäuscht wurden.

Alles zukünftige AfD-Wähler ;-)
Kommentar ansehen
01.03.2016 19:54 Uhr von tfs
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das war mal wieder Staatsfernsehen in Reinkultur, mir wär´s da mehr als nur einmal fast hochgekommen. Offensichtlicher könnte das Hofieren der Regierung seitens der ÖR kaum noch sein - wie zwei ältere Damen beim Kaffekränzchen, die eine spielt TV-Moderatorin, die andere miemt eine Kanzlerin.
Kommentar ansehen
02.03.2016 21:12 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab es mir im hier im Netz angesehen und fand es war es schon irgend wie Wert mal Frau Merkel Stellung nehmen zu hören. Wünschte mir es gäbe mehr Politiker, die wie sie nicht laufend die Fahne in den Wind hängen und wünsche Ihr, daß Ihre Vision in Erfüllung geht, weil das wird sie brauchen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anne Will und Miriam Meckel haben geheiratet
Anne Will: AfD-Vizechef Alexander Gauland sieht sich scharfer Kritik gegenüber
"Anne Will": Heiko Maas nimmt seinen Sprecher mit in Talkshow, der immer klatscht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?