29.02.16 13:04 Uhr
 78
 

Jette Joop designt für Aldi eine Damenmode-Kollektion

Die Modeschöpferin Jette Joop arbeitet nun für den Discounter Aldi.

Ab 11. April wird ihre Kollektion von Damenmode und Schuhen bei Aldi Süd zu kaufen sein.

"Ich hoffe und gehe eigentlich davon aus, dass die gesamte Ware sehr schnell abverkauft ist", so Joop. Ihrem Image als Designerin schade die Zusammenarbeit nicht, denn "Aldi ist Kult", so Joop.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aldi, Kollektion, Joop, Jette Joop
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2016 13:34 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"kreiert" vs "designt".
Ein schönes deutsches Wort sollte mMn jeden - auch noch falsch angewandten - Anglizismus schlagen.
Kommentar ansehen
29.02.2016 15:18 Uhr von DJCray
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie PrinzAufLinsa bereits erwähnt hat, gefällt auch mir das Wort "designt" nicht.

Ja. Es steht in der Quelle als auch im Duden. Es wurde eingedeutscht.

Designen ist nun auch ein eingedeutschtes Dinglisch-Wort.

Ich hätte trotzdem "entwirft" statt "designt" in der Überschrift gewählt. Entwerfen ist ein schönes Wort. Und passt zur Modewelt.

to design - das englische Wort ist einfach zu mehrdeutig, als dass es im deutschen Gebrauch passt.

PS: In der Quelle steht auch "entwirft" in der Überschrift.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?