29.02.16 12:49 Uhr
 898
 

Video: Syrische Rebellen greifen russischen T-90 Panzer mit TOW-Raketenwerfer an

Syrische Rebellen haben ein Video aufgenommen, das wahrscheinlich zum ersten Mal überhaupt zeigt, wie eine TOW-Rakete US-amerikanischer Bauart in einen russischen T-90 Kampfpanzer einschlägt. Das Video soll im syrischen Ort Sheikh Aqil, einem Vorort Aleppos, aufgenommen worden sein.

Die USA liefern seit 2014 TOW-Raketenwerfer an bestimmte, durch die CIA autorisierte, syrische Rebellengruppen. Die Waffen werden seitdem immer wieder für Angriffe auf syrische Truppen und ihre Verbündeten verwendet. Hier schafft es die Rakete jedoch nicht die Panzerung zu durchdringen.

Vermutlich wirkte eine sogenannte "Reaktiv-Panzerung", eine an der Hülle platzierte Sprengladung, der Explosion der Rakete entgegen. Die Crew ist offenbar mit dem Schrecken davon gekommen. Es ist zu sehen wie ein Soldat augenscheinlich unversehrt aus dem Panzer klettert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trusty77
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Panzer, Rebellen
Quelle: washingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Rechtsextreme Pro-NRW darf gegen Erdogan-Kundgebung demonstrieren
Umfrage: Deutschland nach den Anschlägen gelassen - Nur AfD-Anhänger ängstlicher
AfD: Deutsche Werbeagenturen wollen mit der Partei nicht arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2016 13:03 Uhr von kuno14
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
also afghanistan 80-88 2.0?
Kommentar ansehen
29.02.2016 13:09 Uhr von Flaming
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich mal ein Autor und Quelle die das Video richtig deuten.

In vielen anderen Beiträgen wurde trotz allem behauptet, die Rebellen hätten den Panzer zerstört oder beschädigt.
Billige Propaganda der sogenannten "Rebellen".
Kommentar ansehen
29.02.2016 13:13 Uhr von kuno14
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Flamig,beschädigt ist er wohl,sonst würde man nicht ausbooten.ausser der man hatte richtig volle hosen......
ob es sich um einen t90 handelt ist auch nicht klar zu erkennen...
Kommentar ansehen
29.02.2016 13:45 Uhr von Starstalker
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ob der Panzer beschädigt wurde lässt sich anhand des Videos überhaupt nicht sagen. Es ist generell schon fraglich, warum dieser auf offenem Feld steht und nicht mal seine Sechs gesichert hat. Eventuell war er also schon davor liegen geblieben oder was auch immer. Da kann man nur spekulieren.

Offenbar waren beim Einschlag allerdings die Luken vom Turm geöffnet. Da kann allein die Druckwelle der Explosion schon dafür gesorgt haben, dass der Richtschütze oder Kommandant sein Frühstück rückwärts gegessen haben.

Davon ab weiß man nicht um was für eine TOW-Variante es sich handelt. In aller Regel verfügen die Gruppierungen in Syrien nur über ältere Varianten, welche zumeist gegen T70 funktionieren, bei einem T90 wird es da schon schwieriger. Das im Video sieht eher nach BGM-71D aus, welche anders als die 71E nicht für Reaktivpanzerungen geeignet ist.

Der T-90 verfügt am Turm, auf den das Geschoss offenbar ging, über ein anderes ERA als der übrige Panzer. Siehe auch Schtora. Das ERA Kontakt-5 befindet sich primär an der Wanne. Allerdings hat der T-90 auch so einen guten Schutz gegen ältere KE-Munition.

Mich würde es nicht wundern, wenn die Idoten im Video vor lauter "Aloha Snackbar"-Rufen die Mauer rechts neben dem Panzer getroffen hätten. Offenbar hat "Aloha" in dem Fall aber nicht sonderlich geholfen.

[ nachträglich editiert von Starstalker ]
Kommentar ansehen
29.02.2016 14:19 Uhr von Gscheit
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tatsache, dachte erst das sind irgendwelche Aufbauten, aber die haben echt die Luke offen ! Hätte nie gedacht, dass man eine solche Explosion in unmittelbarer Nähe so gut übersteht (Hitze und Druckwelle). Zumindest hätte ich gedacht, dass man erstmal ausgenockt wird.
Tze Luke offen, haben sich anscheinend sehr sicher gefühlt...
Kommentar ansehen
29.02.2016 15:59 Uhr von AktenJoe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
rebellen?.....allahu akbar rufe?..........aja klar
Kommentar ansehen
29.02.2016 16:04 Uhr von Raskolnikoff
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Die Russen wissen was sie erwartet und sind dagegen gewappnet. Das Kinderspielzeug der Vereinigten Staaten von Amerika kann sie nicht schrecken.
Kommentar ansehen
29.02.2016 19:25 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
" Tatsache, dachte erst das sind irgendwelche Aufbauten, aber die haben echt die Luke offen ! "

Naja bei Hohlladungsgeschossen können offene Lucken Leben retten. Bei geschlossenen Lucken ist die Chance gleich 0.

"Die Russen wissen was sie erwartet und sind dagegen gewappnet. Das Kinderspielzeug der Vereinigten Staaten von Amerika kann sie nicht schrecken. "

Naja, so gerne ich im Amigebashe mitmachen würde, die Amis haben auch gutes Spielzeug.
Kommentar ansehen
29.02.2016 22:15 Uhr von Raskolnikoff
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das geben sie aber nicht ab! Da kommt nur das alte Zeugs hin, damit die Lager leer werden!
Kommentar ansehen
01.03.2016 00:50 Uhr von MossD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Starstalker

Das Video zeigt doch deutlich wie die Besatzung den Panzer aufgibt; er scheint also nicht nur beschädigt zu sein, sondern unbrauchbar.
Kommentar ansehen
06.03.2016 20:24 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn so ein Geschoss auf den Stahlmantel aufschlägt und detoniert, dann ist das in etwa so, als würde man in einer riesigen Glocke stehen und jemand haut mit dem Vorschlaghammer drauf, nur zehnmal heftiger!
Der Schock und die Angst treibt einen dann erstmal raus aus dem Ding, könnte ja eventuell ein weiterer Angriff erfolgen, von einem Feind, den man nicht geortet hat!
Und das wird mächtige Kopfschmerzen geben, wenn nicht sogar die Trommelfelle geplatzt sind oder innere Organe betroffen sind!
Das ist alles kein "Spielchen", wie am PC!
Kommentar ansehen
31.03.2016 17:59 Uhr von moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solche Videos gibts doch auf Youtube massenweisee.
Selten das mal ein Panzer, wenn dann ein Panzer alten Typs, geknackt wird.
Aber ständig dieses nervige allahu akbar Gebrülle.

Mir wird schlecht wenn ich daran denke das solche zu Massen bei uns Einwandern.

Damit es klar ist, ich habe nichts gegen Flüchtlinge, aber religiöse Narren mag ich nicht.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Fenster sollen mit integriertem Display ausgestattet werden
USA/Texas: 16 Menschen sterben beim Absturz eines Heißluftballons
"Poison": Band plant wohl Tour mit "Def Leppard"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?