29.02.16 12:34 Uhr
 353
 

München: Taxifahrer wird um 6,7 Prozent teurer - Uber senkt Preise

In München wird das Taxifahren ab dem 1. März deutlich teurer, denn die Preise steigen um 6,7 Prozent.

Konkurrent Uber hat hingegen die Preise gesenkt, der US-Fahrdienstvermittler ging durchschnittlich um 20 Prozent nach unten.

Die Taxibranche ist in München ziemlich zersplittert, der Taxiverband München (TVM) wollte gar eine Preissteigerung um 12 Prozent, die Taxi München eG war gegen einen so hohen Anstieg.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München, Prozent, Taxifahrer, Preise, Uber
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix will angeblich 2016 einen Offline-Modus einführen
Atze Schröder und Wiesenhof entschuldigen sich für Werbung mit Vergewaltigungsopfern
Nach Brexit: Finanzmärkte erholen sich schon wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2016 12:47 Uhr von stoske
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man fragt sich ja des öfteren, warum man sich diese Scheiße hier bei ShortNews überhaupt antut.
Ganz normale News werden hier bis zur Unkenntlichkeit verkürzt, ungeprüft und manipuliert vornehmlich aus der YelloPress geklaubt, mit Rechtschreibfehlern gewürzt und von lauter Bekloppten kommentiert.
Die Antwort könnte sein: Weil es lustig ist. Hier am Bodensatz der Gesellschaft spielen die News gar keine Rolle mehr, man ergötzt sich am Laientheater der Niveau- und Bildungslosen. Alles lässt sich genau vorhersagen, es gibt keine Überraschungen, man kann sich ein wenig sicher und wohl fühlen :))
Kommentar ansehen
29.02.2016 12:56 Uhr von lou-heiner
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
der dieselpreis ist stark gesunken also nutzt man das in der branche zum preisanstieg aus.
Kommentar ansehen
29.02.2016 13:53 Uhr von GixGax
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Taxifahrer wird um 6,7 Prozent teurer" - Häääääääh...???

Entweder, "TaxiFAHREN wird um 6,7 Prozent teurer" oder "Taxifahrer WERDEN um 6,7 Prozent teurer" - ja, was denn nun...???
Kommentar ansehen
29.02.2016 16:12 Uhr von PrinzAufLinse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
OK. Ich nehm dann einen Taxifahrer, rotweiß, to Go, bitte.
Kommentar ansehen
29.02.2016 21:06 Uhr von stoske
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NurausVerzweiflung: Buch mit sieben Siegeln, also ehrlich. Dann hättest du ja gar nichts lesen können. Meine ganz eigenen kleinen Fehler sind sympathische Eigenheiten, die ich mir problemlos erlauben kann, weil ich kein Autor oder WebReporter bin, der seinen Mist veröffentlich. Kleiner feiner Unterschied.
Den Fahrer darfst du gerne bezahlen, ich kenne ihn ja nicht mal.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ESA-Astronauten bereiten sich 800 Meter unter der Erde auf das Weltall vor
EM: Deutschland siegt souverän gegen die Slowakei
Hüllhorst : Stallbrand tötet 300 Ferkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?