29.02.16 10:41 Uhr
 5.021
 

USA: Hass auf Moslems - Packung Speck kann Mann lebenslang hinter Gitter bringen

Den 35-jährige Michael W. aus Florida (USA) trieb die Wut auf Moslems so weit, dass er rohen Speck in der Masjid Al-Munin Moschee in Titusville deponierte, weil er von den ständigen Forderungen der religiösen Minderheit super genervt war. Jetzt droht ihm eine lebenslange Freiheitsstrafe.

Mit einer Machete zertrümmerte er obendrein auch noch ein Fenster. Eine Überwachungskamera überführte ihn. Selbstverständlich könnte der Angeklagte mit einem Geständnis eine mildere Strafe erreichen, ob der Richter darauf eingeht, ist eine andere Frage.

Die Staatsanwaltschaft legt ihm folgende Verbrechen zur Last: Hassverbrechen, bewaffneter Einbruchsdiebstahl und krimineller Unfug an einer Kultstätte. Allemal ein starkes Durchgreifen gegen Islamophobie geplagte Individuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Hass, Gitter, Speck, Packung, lebenslang
Quelle: madworldnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordmeldung zum Sozialbudget: Tagesschau beschönigt die Zahlen
Polizei auf der Suche nach "2 Unlimited"-Star Ray Slijngaard
USA: Tödlicher Unfall mit Autopilot-Auto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2016 10:41 Uhr von fuxxy
 
+25 | -11
 
ANZEIGEN
Urteil hin, Urteil her. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es in nicht allzu ferner Zukunft auch bei uns zu solchen Urteilen kommen wird. Normalerweise bezeichnet man alles mit "Phobie" als krankhaft. Es gibt ja Menschen mit ausgeprägten Phobien. Psychische Störung, berechtigt oder nicht? Oder wird hier mal wieder die altbewährte Keule raus geholt, weil in DE alle Meinungen gleich geschaltet sein müssen. AMEN.
Kommentar ansehen
29.02.2016 10:49 Uhr von kuno14
 
+21 | -10
 
ANZEIGEN
Die Staatsanwaltschaft legt ihm folgende Verbrechen zur Last: Hassverbrechen, bewaffneter Einbruchsdiebstahl?(laut beitrag war er nicht in dem gebäude) und krimineller Unfug?(?) an einer Kultstätte?(?)oh gott was erwartet dann die personen die schweine vor einer moschee in d legten?
sicher weniger als die personen die bomben ........

[ nachträglich editiert von kuno14 ]
Kommentar ansehen
29.02.2016 10:59 Uhr von Sarkast
 
+38 | -10
 
ANZEIGEN
Islamophobie.......... (lol)

Ob die Frauen in der Sylvesternacht in Köln auch alle an Islamophobie litten?

Das könnte ein Geschäftsfeld werden, neuestes Berufsfeld: Spezialtherapeut gegen Islamophobie, ein Job mit Zukunft.....
Kommentar ansehen
29.02.2016 11:07 Uhr von shadow#
 
+10 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2016 11:24 Uhr von Pavlov
 
+8 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2016 11:58 Uhr von psycoman
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@Pavlov:
Oder er sieht alle seine "Vorurteile" bestätigt und fühlt sich um so mehr im Recht.
Kommentar ansehen
29.02.2016 12:30 Uhr von heavybyte
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Es "droht" ihm eine lebenslange.....

Da gibt es doch noch garkein Urteil.
Das ist nur verdeckte Hetze der Presse!
Woher wollen die wissen, was ihm droht?
Kommentar ansehen
29.02.2016 12:33 Uhr von Imogmi
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@ Pavlov
oder die Moslems würden das gar nicht machen, ihn als freiwilligen Helfer einstellen.
Du hast anscheinend keine ahnung was in einigen Moscheen wirklich los ist ; die wollen ganz und gar ungestört bleiben, warum sind wohl Männer und Frauen getrennt, beten teilweise sogar an verschiedenen Tagen, nicht nur in anderen Räumen.

Fang endlich mal an die wirkliche Realität zu sehen, nicht nur deine Welt bzw. das was du für Realität hälst ;
denn das Sprichwort : Die Wahrheit schmerzt ! wird immer mehr offen gelegt ; und es ist noch lange nicht das Ende erreicht.
Kommentar ansehen
29.02.2016 14:01 Uhr von TimeyPizza
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na, wenn er "super genervt" war, ist ja alles ok... Die News hier werden auch immer dümmer geschrieben ...
Kommentar ansehen
29.02.2016 15:17 Uhr von Guruns
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die Christenphobie wird dagegen nicht bestraft....
Kommentar ansehen
29.02.2016 15:27 Uhr von damokless
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL

"etwas" übertrieben, nicht wahr?

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
29.02.2016 15:58 Uhr von CoolTime
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Sarkast

ob du an Islamophobie leidest?

http://www.news.de/...
Kommentar ansehen
29.02.2016 17:29 Uhr von atze.friedrich
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig unverhältnismässig die Strafe !!
Wegen einem kaputtem Fenster und etwas hingelegtem Speck eine lebenslange Haftstrafe ist irre und ist klar ein Gesinnungsjustizurteil !
Auch in den USA wird die Meinungsfreiheit mehr und mehr eingeschränkt und wer sich politisch nicht korrekt verhält den trifft die Gesinnungsjustiz mit voller Härte.
Anders kann ich mir das Urteil nicht erklären.
Umgekehrt passiert Moslems meist gar nichts, wenn sie in ihren Ländern Kirchen oder andere Kultstätten Andersgläubiger anzünden oder anderweitig zerstören.
Meist werden sie dann sogar noch von Radikalen belobigt.
Kommentar ansehen
29.02.2016 18:25 Uhr von Pavlov
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ Imogmi

Pff, was hast du denn genommen? :D

Im Gegensatz zu dir war ich schon in Moscheen als Ungläubiger drin ;-)
Kommentar ansehen
29.02.2016 18:27 Uhr von MikeBison
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und was ist mit dem Hass auf Christen?
Speck tut keinem weh!
Kommentar ansehen
29.02.2016 18:59 Uhr von Widder02
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
für son läpperlichen scheiß hinter gitter, typisch usa. der mann sollte eine auszeichnung bekommen
Kommentar ansehen
29.02.2016 19:50 Uhr von LaMonalisa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beim 3. Verbrechen droht in einigen Bundesstaaten
der USA Lebenslange Haft .

[ nachträglich editiert von LaMonalisa ]
Kommentar ansehen
01.03.2016 04:34 Uhr von IRONnick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei den Amis wundert mich schon lange nichts mehr.......
Kommentar ansehen
01.03.2016 06:35 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was zum Geier für so einen Scheiß LEBENSLANG? Sind die eigentlich völlig bekloppt geworden?

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordmeldung zum Sozialbudget: Tagesschau beschönigt die Zahlen
EU: Ukraine will in einem Jahrzehnt Mitglied sein
Spoiler: So entstanden die Effekte in Game of Thrones "Schlacht der Bastarde"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?