28.02.16 17:52 Uhr
 4.545
 

CDU: Angela Merkel lehnt Solidaritätspaket für Deutsche ab

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Forderung von SPD-Chef Gabriel zurückgewiesen, ein Solidaritäts-Paket für Deutsche aufzulegen. Merkel sagte, es gebe bereits eine Vielzahl von Projekten für die einheimische Bevölkerung, die noch gar nicht umgesetzt seien.

Als Beispiele nannte sie die Eingliederungshilfe für Behinderte und die Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland. Zudem sei in der Koalition vereinbart, den ausgeglichenen Haushalt zu bewahren.

Gabriel hatte sich angesichts der Flüchtlingskrise dafür ausgesprochen, mehr Geld auch in soziale Projekte für die deutsche Bevölkerung zu stecken. Dafür müsse notfalls der strikte Sparkurs aufgegeben werden. (ShortNews berichtete)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Angela Merkel, Deutsche, Sparkurs, Flüchtlingskrise, Solidarität
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews
Angela Merkel hält einen Militäreinsatz in Nordkorea für "nicht für geboten"
Sophia Thomalla ist CDU-Mitglied: Angela Merkel ist "absolut skandalfrei"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2016 18:00 Uhr von sünder
 
+120 | -7
 
ANZEIGEN
Ich habe von der Volksverräterin (eigene Meinung) nichts anderes erwartet.
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:03 Uhr von sünder
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ubs, doppelt


[ nachträglich editiert von sünder ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:13 Uhr von Guertel
 
+61 | -5
 
ANZEIGEN
wo ist mein knüppel?
"lauf mal mitten in ihn rein, ferkel. sonst heißt es nachher noch ich hätte dich geschlagen!" :D

ich kann ihr dummes mowl nich mehr sehen...

[ nachträglich editiert von Guertel ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:55 Uhr von saku25
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Edit: Was ich dieser Frau wünsche, spreche ich hier nicht aus!

[ nachträglich editiert von saku25 ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 19:59 Uhr von shadow#
 
+5 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:11 Uhr von Frambach2
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollte man der Weihnachtsgans auch was gönnen, die ist schließlich nur zum Ausnehmen da. Angeblich sollen ihre Umfragewerte ja wieder steigen, Grundgütiger..dann möge doch bitte sofort dieser pseudo Komet einschlagen, ist das kleinere Übel.
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:25 Uhr von Krambambulli
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mag sie auch nicht, aber sie hat Recht mit der Äusserung dass vieles, was vor Jahren von der Regierung für die eigene Bevölkerung beschlossen wurde bis heute nicht umgesetzt wurde.
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:32 Uhr von IRONnick
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Komisch, als ich vor knapp einem halben Jahr gesagt habe, die Frau verrät und verkauft uns und richtet Deutschland zu Grunde, haben mich noch alle ausgelacht.......

Merkel muss WEG !!!
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:09 Uhr von Emmerle
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Leute es sind bald in einigen Bundesländern wieder Landtagswahlen...

Ihr glaubt doch nun nicht ernsthaft das,das gerede von CDU/CSU/SPD/Linke und Grüne nach den Wahlen wirklich umgesetzt wird ?

Das alles dient zu 90 % nur dem Wahlfang damit nicht noch mehr Stimmen an AFD und andere Parteien gehen....

Glaubt denen kein Wort,so naiv kann man doch nicht sein ...

[ nachträglich editiert von Emmerle ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:27 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:43 Uhr von shadow#
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:44 Uhr von alter.mann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ming-ming

du darfst GOtt duzen .. ;o)
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:07 Uhr von marci_hixxx
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lehne diese Kanzlerin ab
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:10 Uhr von Hanna_1985
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
- Aha. Also, welche Regierung hat denn die nicht-umgesetzten Projekte zu verantworten? Na? Naaaa?
- Jetzt wird doch schon wieder getönt, Geld ist keins da - dann werden ja *jetzt* ganz bestimmt die schon lange nicht umgesetzten Dinge kommen? Na sicher, auf jeden Fall. Sonnenklar.
- Natürlich darf nicht mehr ausgegeben werden. Wo kommen wir da hin? Wir müssen sparen, damit bald jährlich ein bis zwei Millionen Menschen mehr, plus wahrscheinlich dann der Großfamilie, hier Wohnungen, Nahrung und Hartz bekommen können.
- Dann kommen aber bestimmt auch wieder soziale Projekte für die Armen und Behinderten. Glauben wir. Ganz sicher.
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:17 Uhr von Roland_Emmerich
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Demokratisches Deutschland, dass ich nicht lache. Eine breit aufgestellte "große Koalition" oder besser gesagt mehrkopfige Diktatur beherscht Deutschland. Ein Vizekanzler der das Volks(Pack) beschimpft und mit solch "phantastischen Ideen" gewinnen will, macht sich lächerlich. Alleinentscheidende Kanzlerin blockt ab und somit ist das Thema wieder vergessen ohne das ein Bürger (Wähler) gefragt wird oder in einem Polittalk angesprochen wird. Und das obwohl Sie 2018 nicht mehr antritt und sich nach Paraguy auf ihre Farm absetzt und uns in der von ihr angerichteten Flüchtlingskloake sitzen lässt, pfui
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:20 Uhr von alex070
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:38 Uhr von alex070
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 23:03 Uhr von MainframeOSX
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
War ja klar, für alle anderen hat Sie ja unser Geld....
aber keine sorge, jeder bekommt noch sein Fett weg, ganz sicher.......ich glaube daran......
Kommentar ansehen
28.02.2016 23:24 Uhr von argentinier
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@shadow
Wenn man Deine Kommentare liest, kann man nur eines dazu sagen: Dumm geboren und nichts dazu gelernt!
Ich denke mal viele Leute hier gehen jeden zur Arbeit und bezahlen brav Ihre Steuern, aber bei Dir und Anderen lustigen Kommentatoren, denke ich mal, dass dies nicht der Fall ist. Denn nur jemand der nicht arbeitet und faul auf Staatskosten lebt, schreibt soviel Schwachsinn, wie Du! Die Politiker werfen immer schön die hart verdiente Kohle der arbeitenden Bevölkerung aus dem Fenster raus. Sei es für Griechenland, Banken, grossen Firmen und Andere Menschen, als für die eigene Bevölkerung. Ich habe nichts gegen Ausländer (bin ja selbst einer), die in ein Land kommen und sich nach den Gesetzen halten oder versuchen sich zu integrieren, aber nicht die Menschen, die Straffällig werden oder gerne auf Staatskosten leben.
Kommentar ansehen
28.02.2016 23:26 Uhr von Chefkoch145
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
********Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Forderung von SPD-Chef Gabriel zurückgewiesen, ein Solidaritäts-Paket für Deutsche aufzulegen. Merkel sagte, es gebe bereits eine Vielzahl von Projekten für die einheimische Bevölkerung, die noch gar nicht umgesetzt seien. *******

Und dafür hat Mutti so lange gebraucht es zu realisieren ?
Klar dass Sie es jetzt merkt........
Ändert hoffentlich nichts an den Wahlen.

*******Als Beispiele nannte sie die Eingliederungshilfe für Behinderte und die Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland. Zudem sei in der Koalition vereinbart, den ausgeglichenen Haushalt zu bewahren. *******

Angleichung der Renten ?
Da sich die Rentenkassen nicht füllen und die "Lebenserwartung" in DE steigt wird über eine Rente mit 70 Diskutiert. Wie soll das jetzt noch realisiert werden die Kassen zu füllen ???
Ich habe einen Job wo ich sicher nicht bis 70 arbeiten kann..... Als dank liege ich dann auf dem gleichen Einkommen eines Flüchtlings oder Hartz 4 Empfängers ?wobei der Flüchtling es besser hat und auch sicher besser haben wird wenn sie Harz 4 beziehen als mancher Jahrzehnte lange Deutscher Steuerzahler der Kinder in die Welt setzt (was der Staat ja möchte)

*****Gabriel hatte sich angesichts der Flüchtlingskrise dafür ausgesprochen, mehr Geld auch in soziale Projekte für die deutsche Bevölkerung zu stecken. Dafür müsse notfalls der strikte Sparkurs aufgegeben werden.*******

Ach der SiehtMaGabriel wieder........ dazu schreibe ich nichts
Kommentar ansehen
29.02.2016 00:31 Uhr von Pirat999
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe mir Anne Will angesehen. Leere Phrasen, Worthülsen und Durchhalteparolen. Nur heiße Luft. Also nichts neues von Frau Merkel.
Kommentar ansehen
29.02.2016 00:38 Uhr von rene2605
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ich kann die net mehr sehen
Kommentar ansehen
29.02.2016 01:32 Uhr von Petaa
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein tolles Projekt der letzten Jahre meint die Dame denn?

Der viel zu geringe Mindestlohn mit 1000 Ausnahmen?
Die massive Mehrbelastung durch EEG Umlage inkl. bald auch Zwangsvernetzung der Stromzähler inkl. neuer Mehrbelastung für Privathaushalte?
Die tolle neue GEZ?
Die nicht vorhandene Bekämpfung der kalten Steuerprogression?
Harz IV und die menschenunwürdige Sperrung/Kürzung, die eigentlich gegen das Grundgesetz verstößt?
Der Rentenbetrug alias Riester?
Der massive Abbau bei den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen inkl. Beitragsbemessungsgrenze für die Reichen usw. ?
Die Vorratsdatenspeicherung gleich mehrfach?
TTIP?
Das vorsätzliche Ignorieren der vielen Schlupflöcher in der Leiharbeit um billige Lohnsklaven zu haben?
Studiengebühren?
Ein verfassungswidriges Erbschaftssteuergesetz, dass 2008 erst durch das Bundesverfassungsgericht gerichtet werden musste?
Unzureichende Regelungen für befristete Arbeitsverhältnisse, dass teilweise Arbeitnehmer 10 Jahre hin gehalten werden?



Aber eventuell arbeitet man schon auch schon ein einer "Agenda 2010 reloaded" um nach den Wahlen in großer Koalition gleich voll auf dem Rücken von Mittelstand und darunter den Sozialstaat weiter abbauen zu können.

Wenn ich da was vergessen habe, bitte ergänzen ;-)

[ nachträglich editiert von Petaa ]
Kommentar ansehen
29.02.2016 07:35 Uhr von Missoni-n
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Langsam komme ich mir wie im 3. Reich vor. Dort war man den Führer bedingungslos ergeben. Die Medien machten die selbe Meinung breit wie der Führer. Damal wurde man umgebracht, aber dafür wird man heute zwar nur politisch und finanziell umgebracht und im Netz ausgegrenzt.
Leider bemerke ich erst jetzt, das die Griechen recht hatten, indem die bei Demostrationen die Merkel als Adolf H. dargestellt haben.
Ja leider haben wir aus der Geschichte nichts gelernt. Diese Frau hat sich selbst ermächtigt und regiert am Parlament vorbei.
Kommentar ansehen
29.02.2016 09:18 Uhr von Brit2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klar doch. Wir haben keine Ansprüche sondern sollen ihren Mist bezahlen! Das wär ja ein Eigentor für sie selbst, würde sie daran irgendwas ändern.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews
Angela Merkel hält einen Militäreinsatz in Nordkorea für "nicht für geboten"
Sophia Thomalla ist CDU-Mitglied: Angela Merkel ist "absolut skandalfrei"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?