28.02.16 17:52 Uhr
 4.507
 

CDU: Angela Merkel lehnt Solidaritätspaket für Deutsche ab

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Forderung von SPD-Chef Gabriel zurückgewiesen, ein Solidaritäts-Paket für Deutsche aufzulegen. Merkel sagte, es gebe bereits eine Vielzahl von Projekten für die einheimische Bevölkerung, die noch gar nicht umgesetzt seien.

Als Beispiele nannte sie die Eingliederungshilfe für Behinderte und die Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland. Zudem sei in der Koalition vereinbart, den ausgeglichenen Haushalt zu bewahren.

Gabriel hatte sich angesichts der Flüchtlingskrise dafür ausgesprochen, mehr Geld auch in soziale Projekte für die deutsche Bevölkerung zu stecken. Dafür müsse notfalls der strikte Sparkurs aufgegeben werden. (ShortNews berichtete)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Angela Merkel, Deutsche, Sparkurs, Flüchtlingskrise, Solidarität
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Treffen mit Visegrad-Staaten: Angela Merkel will Gemeinsamkeiten hervorheben
Vertrauliches Treffen: Plant Angela Merkel schwarz-grüne Regierung?
Jan Böhmermann liegt in Parodie neben nackter Angela Merkel im Bett

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2016 18:00 Uhr von sünder
 
+120 | -7
 
ANZEIGEN
Ich habe von der Volksverräterin (eigene Meinung) nichts anderes erwartet.
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:03 Uhr von sünder
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ubs, doppelt


[ nachträglich editiert von sünder ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:13 Uhr von Guertel
 
+61 | -5
 
ANZEIGEN
wo ist mein knüppel?
"lauf mal mitten in ihn rein, ferkel. sonst heißt es nachher noch ich hätte dich geschlagen!" :D

ich kann ihr dummes mowl nich mehr sehen...

[ nachträglich editiert von Guertel ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:23 Uhr von Ming-Ming
 
+85 | -7
 
ANZEIGEN
Lieber Gott (falls Sie hier mitlesen...)

Bitte !

Nur einen Blitz !

Einer reicht.
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:55 Uhr von saku25
 
+38 | -3
 
ANZEIGEN
Edit: Was ich dieser Frau wünsche, spreche ich hier nicht aus!

[ nachträglich editiert von saku25 ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:55 Uhr von Neu555
 
+8 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 19:04 Uhr von okurva
 
+4 | -78
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 19:11 Uhr von Harzerallerlei
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
...wann wird endlich der Scheiterhaufen wieder eingeführt?
Dieses fiese Fressen ist einfach Unerträglich.
Kommentar ansehen
28.02.2016 19:37 Uhr von Maestro
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
@Ming ming
sogar ein Blitz würde sich ekeln mit sowas in berührung zu kommen.
Kommentar ansehen
28.02.2016 19:59 Uhr von shadow#
 
+5 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:11 Uhr von Frambach2
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollte man der Weihnachtsgans auch was gönnen, die ist schließlich nur zum Ausnehmen da. Angeblich sollen ihre Umfragewerte ja wieder steigen, Grundgütiger..dann möge doch bitte sofort dieser pseudo Komet einschlagen, ist das kleinere Übel.
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:25 Uhr von Krambambulli
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mag sie auch nicht, aber sie hat Recht mit der Äusserung dass vieles, was vor Jahren von der Regierung für die eigene Bevölkerung beschlossen wurde bis heute nicht umgesetzt wurde.
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:32 Uhr von IRONnick
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Komisch, als ich vor knapp einem halben Jahr gesagt habe, die Frau verrät und verkauft uns und richtet Deutschland zu Grunde, haben mich noch alle ausgelacht.......

Merkel muss WEG !!!
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:46 Uhr von AMB
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Gabriell verstehe ich genauso wenig, weil das was er will ist die Steuern mutwillig erhöhen und zwar für die nächsten 50 Jahre oder so.

Also wenn man etwas richtig hin biegen sollte, dann ist es eher mal auf dem Anderen Ast zu sparen. Kaum einer würde sich beschweren, wenn es fair zu ging. Wir immer solche Nullen geben, die dann den Armen vor machen, daß es sogar Schecks für die Häftlinge in beträchtlicher Höhe gibt, damit noch mehr Unfrieden entsteht und das dann als ein Verarschen der Rechten hinstellen. Wobei denen wirklich eine auf die Rübe gehört, weil es wird dadurch nur schwerer, denn wenn jemand sauer ist und er sowieso zu den einfacheren Bürgern gehört, dann bremst man den nicht mehr, so einfach, nur weil das eine Falschmeldung war.

Aber mal so erwähnt:

Diese Punkte könnte man einfach mal umsetzen und sehen ob es was bringt:

Jeder der da ist darf Arbeiten - keine Sonderregeln!
Jeder der vom Staat subventioniert wird und eben nicht als einer unserer Bürger oder der Bürger Europas zählt wird nur bedingt in Geldleistungen - eher in Sachleistungen versorgt. Diese Leistungen werden als Kredit gesehen.

Wer arbeitet und Steuern zahlt, erhält Soziale Absicherungen wie Krankenkasse entsprechend seiner Entlohnung, dadurch aber auch Sicheres Aufenthaltsrecht, sofern diese Steuern nicht in seiner Familie anderweitig in Form einer Subvention unter gehen.

Wer Straffällig wird begibt sich damit in die Abschiebezone.

Wer heftig Straffällig wird, wird abgeschoben egal was ihm dabei droht.

Familiennachzug - völlig ok. Ist nur menschlich korrekt.

Wer Flüchtlinge in Straftaten fördert durch Verrat oder Vertuschung dieser, mindestens ein Jahr Knast, weil daraus entsteht eine Multiplikation der Straftat in einem Maße, daß man ihn als Mitschuldigen bestimmt für Jahre verknacken könnte, ohne daß man nachweisen kann welche der Straftaten er mit verursacht.

Das muß dann alles nicht so viel kosten, weil als Kredit würde man es ja zurück erhalten, sofern sich der Mann integriert. Also wäre es nicht mehr ganz so teuer. Immerhin stützen diese Leute auch den Konsum.
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:09 Uhr von Emmerle
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Leute es sind bald in einigen Bundesländern wieder Landtagswahlen...

Ihr glaubt doch nun nicht ernsthaft das,das gerede von CDU/CSU/SPD/Linke und Grüne nach den Wahlen wirklich umgesetzt wird ?

Das alles dient zu 90 % nur dem Wahlfang damit nicht noch mehr Stimmen an AFD und andere Parteien gehen....

Glaubt denen kein Wort,so naiv kann man doch nicht sein ...

[ nachträglich editiert von Emmerle ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:27 Uhr von Holzmichel
 
+2 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:43 Uhr von shadow#
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 21:44 Uhr von alter.mann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ming-ming

du darfst GOtt duzen .. ;o)
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:07 Uhr von marci_hixxx
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lehne diese Kanzlerin ab
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:10 Uhr von Hanna_1985
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
- Aha. Also, welche Regierung hat denn die nicht-umgesetzten Projekte zu verantworten? Na? Naaaa?
- Jetzt wird doch schon wieder getönt, Geld ist keins da - dann werden ja *jetzt* ganz bestimmt die schon lange nicht umgesetzten Dinge kommen? Na sicher, auf jeden Fall. Sonnenklar.
- Natürlich darf nicht mehr ausgegeben werden. Wo kommen wir da hin? Wir müssen sparen, damit bald jährlich ein bis zwei Millionen Menschen mehr, plus wahrscheinlich dann der Großfamilie, hier Wohnungen, Nahrung und Hartz bekommen können.
- Dann kommen aber bestimmt auch wieder soziale Projekte für die Armen und Behinderten. Glauben wir. Ganz sicher.
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:17 Uhr von Roland_Emmerich
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Demokratisches Deutschland, dass ich nicht lache. Eine breit aufgestellte "große Koalition" oder besser gesagt mehrkopfige Diktatur beherscht Deutschland. Ein Vizekanzler der das Volks(Pack) beschimpft und mit solch "phantastischen Ideen" gewinnen will, macht sich lächerlich. Alleinentscheidende Kanzlerin blockt ab und somit ist das Thema wieder vergessen ohne das ein Bürger (Wähler) gefragt wird oder in einem Polittalk angesprochen wird. Und das obwohl Sie 2018 nicht mehr antritt und sich nach Paraguy auf ihre Farm absetzt und uns in der von ihr angerichteten Flüchtlingskloake sitzen lässt, pfui
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:20 Uhr von alex070
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:38 Uhr von alex070
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 22:50 Uhr von internetdestroyer
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Ein anderes Statement als von der Volksverräterin in Reinform war ja auch nicht zu erwarten. Schande über Merkel!
Kommentar ansehen
28.02.2016 23:03 Uhr von MainframeOSX
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
War ja klar, für alle anderen hat Sie ja unser Geld....
aber keine sorge, jeder bekommt noch sein Fett weg, ganz sicher.......ich glaube daran......

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Treffen mit Visegrad-Staaten: Angela Merkel will Gemeinsamkeiten hervorheben
Vertrauliches Treffen: Plant Angela Merkel schwarz-grüne Regierung?
Jan Böhmermann liegt in Parodie neben nackter Angela Merkel im Bett


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?