28.02.16 17:00 Uhr
 1.140
 

84,5 Prozent - Frauke Petry als Landeschefin der AfD in Sachsen bestätigt

Frauke Petry bleibt Landeschefin der sächsischen AfD.

Die 40-jährige Landeschefin der Alternative für Deutschland erreichte auf dem Landesparteitag in Markneukirchen 84,5 Prozent der Stimmen und verbesserte damit ihr Ergebnis gegenüber der letzten Wahl um 4,3 Pozent.

Petry hatte zu Beginn des Parteitages erklärt, dass die AfD in Zukunft Regierungsverantwortung übernehmen wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, Opposition, Verantwortung, Frauke Petry, Wahlergebnis
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: "Völkisch" positiv sehen - Jörg Meuthen distanziert sich von Frauke Petry
"Maischberger": Sahra Wagenknecht und Frauke Petry waren sich sehr ähnlich
AfD-Chefin Frauke Petry fordert, den Begriff "völkisch" positiv zu füllen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2016 17:04 Uhr von El-Diablo
 
+8 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 17:17 Uhr von Karlchenfan
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
Verdammich,wo hast du das mit den 50€ gefunden?

Das wär dann so eine merkelähnliche Versprechung und würde die AfD ja aller Anhänger berauben.


Ich mag den Haufen auch nicht,trotzdem werd ich die wählen,allein um den Berufsbetrügern in Berlin ein paar Sessel unter dem Arsch wegzutreten.
Da schaukeln viel zu viele in der Rundumsorgloshängematte mit Angie Hängematte und tun nicht das,wofür sie gewählt wurden,nämlich Stimme ihrer Wähler zu sein,nur ihrem GEwissen verantwortlich.Wie sieht die Realität aus?Da wird unisono abgenickt,was der Brainblock um Merkel ausbaldowert.
Allein die Freihandelsabkommen dürften auf Grund der Undurchsichtigkeit der Verträge und der nicht erfolgten Offenlegung generell abzulehnen sein.Wird garantiert nicht erfolgen,der Scheiß kommt ungesehen und unbesprochen "en Bloc" durch

[ nachträglich editiert von Karlchenfan ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 17:24 Uhr von Guertel
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
ne attraktive frau, mit ihr würd ich gern mal nen kaffee trinken. im vergleich zu merkel...

[ nachträglich editiert von Guertel ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 17:38 Uhr von timsel87
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 18:27 Uhr von slick180
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 19:23 Uhr von slick180
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 19:27 Uhr von jupiter12
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:01 Uhr von Zonk4711
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Die AfD ist sicher weit von einer Regierungsverantwortung entfernt, dazu sind die auch zu chaotisch.
Allerdings taugen sie gut für eine Prostestwahl. Dem Siggi geht schon der Arsch auf Grundeis, die CDU in den Bundeslänern formiert sich auch schon gegen die Alleingänge von Mutti. Einige der "etablierten Versagerparteien" werden hier ihren ruhigen Job verlieren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: "Völkisch" positiv sehen - Jörg Meuthen distanziert sich von Frauke Petry
"Maischberger": Sahra Wagenknecht und Frauke Petry waren sich sehr ähnlich
AfD-Chefin Frauke Petry fordert, den Begriff "völkisch" positiv zu füllen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?