28.02.16 16:41 Uhr
 152
 

Lech am Arlberg: Niederländische Prinzessin Alexia bricht sich ein Bein auf Skipiste

Vor gut vier Jahren verunglückte der niederländische Prinz Friso auf einer Skipiste in Lech am Arlberg, an dessen Folgen er starb. Genau an dieser Stelle brach sich jetzt Prinzessin Alexia das rechte Bein.

Der Unfall ereigenete sich während eines Urlaubs mit ihren Eltern, König Willem Alexander und Königin Máxima.

Alexia wurde nach dem Unfall direkt in ein Krankenhaus geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hubschrauber, Prinzessin, Skipiste, Beinbruch, Prinz Friso, Arlberg
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2016 16:41 Uhr von Der_Linke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig. Aber wer sich auf die Piste wagt, der muss mit sowas nun mal rechnen. Aber warum lässt man Kinder auf die Piste? Ich mein das jetzt allgemein. Kinder sollte diesen gefährlichen Sport nicht ausüben dürfen.
Kommentar ansehen
29.02.2016 00:22 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, Bettnässer, und weils dich nicht juckt, hast es angeklickt, gelesen und kommentiert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?