28.02.16 15:01 Uhr
 435
 

WWE: Eventuell Wrestlemania im Ausland?

In einem Interview mit der Huffington Post äußerte der WWE Hall of Famer Jim Ross die Idee, eine Wrestlemania erstmals im Ausland stattfinden zu lassen.

Ross ist der Meinung, dass dank des WWE Network (eigener Streamingdienst des Unternehmens), die Möglichkeit immer mehr und mehr steige, dass die WWE größere Events außerhalb der USA durchführen kann.

Das größte Hindernis gegen eine Großveranstaltung außerhalb der Staaten war bis dato die Zeitverschiebung, da der PPV immer 19:00 Uhr (Eastern Time) beginnen musste. Mit dem WWE Network ist dies schließlich kein Problem mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chris_kullmen
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ausland, Netzwerk, WWE, Wrestlemania, Zeitverschiebung
Quelle: genickbruch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2016 17:04 Uhr von weitwech