28.02.16 11:32 Uhr
 8.506
 

Berlin: Schauspieler Stefan Lisewski tot

Der Schauspieler Stefan Lisewski ist gestorben. Wie das Berliner Ensemble mitteilte, starb er schon am Freitag im Alter von 82 Jahren.

Lisewski stand bis zuletzt in Bertolt Brechts "Arturo Ui" auf der Bühne. Außerdem spielte er über 500 Mal den Mackie Messer in der "Dreigroschenoper" und wirkte auch in anderen Brecht-Stücken mit.

Neben seiner Bühnentätigkeit erlangte Lisweski Popularität durch Filme der DEFA und in paar "Polizeiruf 110”-Krimis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Schauspieler, tot, Stefan Lisewski, Lisewski
Quelle: bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2016 15:27 Uhr von mibo73
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wer zum Teufel war das? Mir sagt er absolut nichts.
Achja, ein Leistungsrichter und guter Freund ist in Oberhausen letztes Wochenende (20.02.2016) verstorben. Durch seine Tätigkeit als Leistungsrichter für den DVG ist er populär geworden....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?