28.02.16 09:27 Uhr
 507
 

Fußball: Real Madrid verliert gegen Atletico Madrid - Cristiano Ronaldo äußert Kritik

Real Madrid hat das Stadtderby gegen Atletico Madrid mit 0:1 verloren. Das nahm Cristiano Ronaldo zum Anlass einen Rundumschlag gegen seine Mitspieler zu führen.

"Wenn jeder so gut wie ich gewesen wäre, dann stünden wir vermutlich auf Platz eins," sagte der Portugiese kurz nach dem Schlusspfiff.

Auch die Zuschauer taten ihren Unmut kund. Es gab ein gellendes Pfeifkonzert gegen die Mannschaft und auch "Florentino raus" Rufe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Real Madrid, Madrid, Real, Ronaldo, Cristiano Ronaldo, Atletico Madrid
Quelle: goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2016 11:08 Uhr von uwele2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
könnte wohl auch an Ronaldo liegen wenn es keine funktionierende Mannschaft gibt
Kommentar ansehen
28.02.2016 14:51 Uhr von lafleurengine
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja..

„Ich will keinen Spieler zu gering schätzen, denn ich denke, alle Spieler, die bei Real Madrid sind, sind gut. Aber wenn du die besten nicht hast, ist es schwer. Karim (Benzema) fehlt uns, Pepe fehlt uns, Marcelo fehlt uns, (Gareth) Bale fehlt uns… Ich werde nicht lügen, dass es dann schwieriger ist. Ich mag es zum Beispiel, mit Karim zusammenzuspielen, aber wenn er nicht da ist, ist es schwieriger. Das gleiche mit Bale. Das gleiche mit Marcelo. Damit will ich nicht sagen, dass Danilo… für mich war er der Beste auf dem Platz, zum Beispiel. Aber im Laufe der Saison ist es schwer, denn normalerweise sind die Besten fast immer besser (als die Reservisten; d. Red.). Ich werde nicht sagen, dass Jesé (Rodríguez), Lucas (Vázquez) oder (Mateo) Kova?i? nicht gut sind. Sie sind sehr gut. Aber das ist meine Sichtweise. Ich kenne den Grund für die Verletzungen nicht. Ich weiß aber, dass diejenigen, die fehlen, sehr gute Spieler sind. Ich weiß nicht, ob das mit Pech zusammenhängt oder einer schlechten Vorbereitung zu Beginn der Saison. Wir haben seitdem viele Verletzungen und das ist nicht gut. Das schadet der Mannschaft, das schadet uns insbesondere bei Auswärtsspielen und dafür zahlen wir den Preis.“
Kommentar ansehen
28.02.2016 16:26 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Ronaldo gerade 3 Tore geschossen und Real dennoch 3:4 verloren hätte, könnte ich diese Aussage ja noch verstehen, aber so?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?