27.02.16 20:00 Uhr
 313
 

Guatemala: "Historisches" Urteil - Lebenslange Haftstrafen für zwei Ex-Militärs

Ein Gericht in Guatemala hat erstmals lebenslange Haftstrafen gegen Ex-Militärs wegen der Massenvergewaltigung während des Bürgerkriegs (1960 bis 1996) verhängt.

Die beiden Angeklagten, ein Oberst und ein Soldat, erhielten eine Haftstrafe von insgesamt 360 Jahren.

Sie wurden für schuldig befunden, Ureinwohnerinnen als Sexsklavinnen gehalten, vergewaltigt oder Vergewaltigungen erlaubt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Ex, Vergewaltigung, Militär, zwei, Guatemala
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei kämpft erstmals direkt gegen kurdische Kräfte
Rudolstadt: 15-Jähriger kommt bei Motocross-Rennen ums Leben
Deutschland: Sechs Tote seit Freitag in Flüssen, Seen und im Meer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 23:58 Uhr von Friedens-Junkie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wann werden alle Verbrechen an uns endlich bestraft?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BAMF: weniger als 300.000 neue Flüchtlinge trotz 468.000 Asylanträgen
Interview: Sigmar Gabriel verteidigt Stinkefinger gegen pöbelnde Neonazis
Gabriel fordert jetzt Obergrenze für Integration


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?