27.02.16 19:43 Uhr
 504
 

Frankreich meldet erste Infektion von Zika-Virus durch Sex

In Frankreich ist eine nicht schwangere Frau mit dem Zika-Virus infiziert worden. Die Übertragung der Krankheit geschah durch Sex.

Wie die französische Gesundheitsministerin Marisol Touraine bestätigt, hat sich die Frau durch ihren aus Brasilien zurückgekehrten Lebensgefährten infiziert.

Ein ähnlicher Fall, der durch Geschlechtsverkehr ausgelöst wurde, war im Februar aus Texas gemeldet worden. Unter Verdacht steht ein bestimmter Moskitostich, der bei Föten Fehlbildungen verursachen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Frankreich, Infektion, Zika-Virus
Quelle: nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Nach Amöbeninfektion stirbt 18-Jährige an Hirnzerstörung
Äthiopien: 69 Millionen Kondome müssen wegen Qualitätsmangel entsorgt werden
Temporäre Erblindung: Smartphones machen blind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 19:47 Uhr von Borgir
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ohhhhha... Da ist sie, die "neue" Schweine-Hühner-Rindergrippe.....irgendwas muss man ja finden, um staatlich verordnete Ängste zu schüren.
Kommentar ansehen
27.02.2016 20:04 Uhr von tsffm
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Erik.hey

Immerhin hat es sich für die Pharmaindustrie gelohnt.
Kommentar ansehen
27.02.2016 22:56 Uhr von 5KEP5I5
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bevor stehende Wirtschaftskrise, andauernde Flüchtlingsinvasion und der "neue" Zikavirus...

Wird ja wieder ein super Jahr in unserem lustigen Menschenzirkus um das dumme Geld!!
Kommentar ansehen
27.02.2016 23:35 Uhr von Friedens-Junkie
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Blanke Geh!rnwäsche!

Da war man schon vor WW2 weiter.
Kommentar ansehen
27.02.2016 23:47 Uhr von oldtime
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Ein ähnlicher Fall, der durch Geschlechtsverkehr ausgelöst wurde, war im Februar aus Texas gemeldet worden. Unter Verdacht steht ein bestimmter Moskitostich, der bei Föten Fehlbildungen verursachen kann."

Was soll das jetzt bedeuten? Der bestimmte Moskitostich steht in verdacht Geschlechtsverkehr zu haben? Und was ist ein bestimmter Moskitostich, Kreuzstich oder wie? Meinen die vielleicht eine bestimmte Moskitoart? Aber erstens ist das ja schon von Anfang an bekannt das der Virus durch Moskitos übertragen wird und zweitens was hat das jetzt mit der Übertragung durch Sex zu tun?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bud Spencer im Alter von 86 Jahren gestorben
Sebnitz: Polizei ermittelt - Üble Beschimpfungen gegen Joachim Gauck
Brexit-Shopping: Das gibt es günstiger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?