27.02.16 19:40 Uhr
 686
 

Flüchtlinge: Bayern macht sich für mögliche Grenzsicherung bereit

Die Polizei in Bayern rüstet sich für mögliche Grenzschließungen. Wie Innenminister Joachim Herrmann erklärte, bereitet sich der Freistaat auf die Sicherung der deutsch-österreichischen Grenze unter Beteiligung der Landespolizei vor.

Sollte der Bund sich für Obergrenzen bei der Aufnahme von Flüchtlingen entschließen, müssten Ankommende unmittelbar an der Staatsgrenze abgewiesen werden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Einführung von Obergrenzen in Deutschland als inhuman und rechtswidrig ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Grenze, Schließung
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiheitsindex 2016 - Deutsche haben mehr Angst ihre Meinung zu äußern
USA: Mediziner glaubt, Donald Trump war in TV-Duell auf Kokain
Prediger Fethullah Gülen: "Ich habe den politischen Islam immer abgelehnt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 19:44 Uhr von Der_Linke
 
+3 | -53
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2016 21:16 Uhr von Bifa1972
 
+4 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2016 22:02 Uhr von _DaDone_
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Zeit wirds
Kommentar ansehen
27.02.2016 23:06 Uhr von Silla
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ohne Bundespolizei werden die Bayern gar nichts stemmen können. Und die wird von Berlin aus eingesetzt.
Außerdem werden die Bayern ohne Unterstützung aus anderen Bundesländern nicht zurecht kommen.

Alles nur heiße Luft, um der AFD etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Das wird aber nicht reichen. Wenn die AFD nicht nur in Landesparlamenten rumsitzt, sondern auch im Bundestag, dann wird die GroKo auf längere Sicht alternativlos, weil sich keine anderen Mehrheiten finden werden, und die Merkelhasser werden genau das Gegenteil erreichen. Dann merkelt es im Lande auch noch in 10 Jahren.

Schlechtes Aussichten für Deutschland.
Kommentar ansehen
27.02.2016 23:45 Uhr von Emmerle
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bifa1972

Das nach deinen Angaben "Braune Gelumpe" muss aber Einzug in die Landtage und in den Bundestag erhalten, es sollte jedoch keine Regierung werden,sondern lediglich als Opposition dienen und damit wäre Deutschland schon geringfügig geholfen.Alles weitere entwickelt sich dann.

Ich denke keiner will wirklich das die "Braunen" wieder schön in Boss anzügen durch die Strassen streifen, aber benötigt werden sie dennoch ! Um der jetzigen Politischen Linie einhalt zu gebieten und wieder mehr auf das "eigene" Volk einzugehen.
Es ist auch keinem mit geholfen wenn es denn dann wirklich irgendwann zum krassen Bürgerkrieg kommt(man könnt nun sagen Krieg kurbelt die Wirtschaft an) (siehe Amerika) (hust)

Ist aber der falsche Weg.

Ich geh mal wieder auf minus kurs :)

€dit : Wir haben reichlich Arbeits- und Obdachlose, sollten wir nicht da erstmal richtig ansetzen eh wir uns Millionen Sozialfälle ins Land holen ?

[ nachträglich editiert von Emmerle ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 00:30 Uhr von Bierpumpe1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiß drauf,Malle ist nur einmal im Jahr...
Kommentar ansehen
28.02.2016 00:33 Uhr von JustMe27
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bayern ist auch das einzige Land, das wenigstens Ansatzweise richtig handelt und Wirtschaftsflüchtlinge vom Balkan auch gleich wieder in zwei Abschiebelager steckt. Wie haben mehr als genug mit denen zu tun, die Hilfe wirklich benötigen, als uns mit diesen Opportunisten zu belasten, die weder hier noch Zuhause eine Stütze der Gesellschaft sind. Wenigstens wird hier noch differenziert.
Kommentar ansehen
28.02.2016 08:58 Uhr von Brit2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Heiße Luft wie immer aus Bayern. Kollektives braves Warten auf nicht kommende ERLAUBNIS aus Berlin. Was also - bringts? Nichts. Außer Schlagzeilen.
Kommentar ansehen
28.02.2016 09:20 Uhr von r.staunt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Einführung von Obergrenzen in Deutschland als inhuman und rechtswidrig ausgeschlossen."

...rechtswidrig??? frau diktatorin ist doch diejenige die ständig geltendes recht bricht und so "unser geliebtes europa" in die krise gestürzt hat!
Kommentar ansehen
28.02.2016 10:23 Uhr von Beserker8000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
haha angela geht deutschland am arsch vorbei

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittler: Flug MH17 mit russischer Rakete über Ukraine abgeschossen
Freiheitsindex 2016 - Deutsche haben mehr Angst ihre Meinung zu äußern
Bamberg: Prozess gegen vier rechtsextreme begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?