27.02.16 19:32 Uhr
 352
 

Düsseldorf: Mitarbeiter einer Stahlfabrik in Blechwalze geraten

In Düsseldorf kam es am heutigen Samstagmorgen zu einem schweren Arbeitsunfall in einer Stahlfabrik, wobei ein Arbeiter schwer verletzt wurde.

Der Mitarbeiter geriet dabei bis auf Kniehöhe in eine Blechwalze und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien.

Die tonnenschwere Anlage musste letztendlich von den Einsatzkräfte unter Mithilfe der Firmenbelegschaft teilweise zerlegt werden, um den 20 bis 30 Jahre alten Mann aus seiner Lage zu befreien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Düsseldorf, Mitarbeiter
Quelle: arcor.de