27.02.16 18:27 Uhr
 262
 

Machen enge Jeans wirklich impotent?

Hipster, die gerne enge Hosen tragen, mussten sich schon oft den Spruch anhören, dass diese Hosen impotent machen. Aber stimmt dies auch wirklich?

Die "Bild" hat da mal nach gefragt und Götz Christian Melloh von der Klinik für Urologie der Charité Berlin sagt dazu: "Nein, die Erektionsfähigkeit wird von engen Hosen definitiv nicht beeinträchtigt".

Zudem erklärt der Mediziner, dass man bei Erektionsstörungen heute nicht mehr von Impotenz spricht, sondern von "erektiler Dysfunktion". Des weiteren sind nach seiner Aussage Männer, die lange sitzen, eher gefährdet, an "erektiler Dysfunktion" zu erkranken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Freizeit / Lifestyle
Schlagworte: Jeans, Impotenz, Enge
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 18:27 Uhr von Der_Linke
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Ich trage diese Hosen trotzdem nicht, denn ich brauche Freiheit für mein Gebaumel da unten und außerdem fühle ich mich unwohl, weil, wenn man eine sexy aussehende Frau sieht, sich etwas in der Hose regt und das sieht man direkt durch die Beule :)
Kommentar ansehen
27.02.2016 18:30 Uhr von hostmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2016 18:49 Uhr von Denk-Mal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich.

Die Bild hat da mal nachgefragt.
Solche News.

unglaublich.

Ich seh Literweise Schleim aus den Ohren der Schreiberlinge in der Bildredaktion laufen.

@der_Linke
So eine News hier einzustellen, ist genauso wie sie zuveröffentlichen.
Warum?
Kommentar ansehen
27.02.2016 19:12 Uhr von Denk-Mal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@chrissi58
Yo, Mam.
Wirklich interessante Seiten.

Warum gibt es eigentlich nicht solche Seiten, die belegen, wie europäische Politiker sich ernsthaft um menschenwürdige Lösungen bemühen?
Die müßte es doch auch geben, wenn sie sowas tuen würden.
Und wieso gibts die nicht?

Wieso finde ich nur Seiten von C.Roth z.B.:

Köln hat nichts mit NAFRIS zutun sondern ist ein allgemeines Gewaltproblem aller Männer.
oder
Deutschland verrecke.

Es muß doch Seiten geben, die dokumentieren, daß Merkel &co. was fürs Vok tun oder für Europa.

Nicht nur soowas, wie, Schäuble gibt Guthaben deutscher Sparer für Spekulationsverluste fremder Banken frei.
Oder
Draghi gibt 1 Billion € für Investmentverluste durch Ankauf fauler Staatsanleihen aus.
Minuszins, Perversion hoch 12.
Das Geld haben andere.



"Das deutsche Fickvieh steht bereit"
Hört sich schon erst Mal befremdlich an.
Und stehen bestimmt nicht bereit.
Angedacht vielleicht dafür.

[ nachträglich editiert von Denk-Mal ]
Kommentar ansehen
27.02.2016 20:06 Uhr von mink8mau
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jeans Hauteng oder enger als die Haut gab es schon in den ´70igern. Das ist ein Old´s.
Kommentar ansehen
28.02.2016 23:22 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte mal versehentlich eine Skinny Jeans bestellt und diese dann anprobiert. Es ist grauenvoll. Man kann sich kaum bücken und jede Bewegung damit nervt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?