27.02.16 17:38 Uhr
 143
 

"The 1975": Band empfindet selbstbezogene Generation als nicht cool

Die junge Band "The 1975" hat sich auf ihrem Album "I Like It When You Sleep, For You Are So Beautiful Yet So Unaware Of It" auch mit der selbstbezogenen Selfie-Generation auseinander gesetzt.

"Wir selbst bewegen uns nicht wirklich in dieser Welt, denn wir gehen nicht wirklich so viel raus. Wir wollten das aber kommentieren, und dass die Dinge womöglich nicht so cool sind, wie sie einmal waren", so Frontmann Matthew Healy.

Die Band wird außerdem ab Ende März dieses Jahres auch einige Konzerte in Deutschland, unter anderem in Hamburg und Berlin, spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Band, Generation, Selfie
Quelle: loomee-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 21:02 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Werbung für das Album, Werbung für die Tour, inhaltsloser Quatsch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?