27.02.16 17:38 Uhr
 127
 

"The 1975": Band empfindet selbstbezogene Generation als nicht cool

Die junge Band "The 1975" hat sich auf ihrem Album "I Like It When You Sleep, For You Are So Beautiful Yet So Unaware Of It" auch mit der selbstbezogenen Selfie-Generation auseinander gesetzt.

"Wir selbst bewegen uns nicht wirklich in dieser Welt, denn wir gehen nicht wirklich so viel raus. Wir wollten das aber kommentieren, und dass die Dinge womöglich nicht so cool sind, wie sie einmal waren", so Frontmann Matthew Healy.

Die Band wird außerdem ab Ende März dieses Jahres auch einige Konzerte in Deutschland, unter anderem in Hamburg und Berlin, spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Band, Generation, Selfie
Quelle: loomee-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mahershala Ali erster muslimischer Schauspieler, der einen Oscar gewonnen hat
Trailer zur ersten deutschen Netflix-Serie "Dark" veröffentlicht
Serdar Somuncu wird "keine Kreide fressen", um N-TV-Show weiter zu machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 21:02 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Werbung für das Album, Werbung für die Tour, inhaltsloser Quatsch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?