27.02.16 13:40 Uhr
 118
 

Ulm: Polizei erwischt betrunkenen Mann mit Drogen

Am heutigen Samstag gegen 03:00 Uhr früh erwischte die Polizei einen torkelnden Mann auf der Neuen Straße in Ulm.

Der sehr betrunkene 23-jährige Mann wurde von den Beamten mit auf die Wache genommen, da er sich nicht alleine im Verkehr bewegen konnte. Dort übergab er der Polizei ein Tütchen mit Marihuana. Die anschließende Untersuchung brachte noch zwei weitere Tütchen mit der selben Droge hervor.

Nun bekommt er eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Sein Vater musste ihn von der Polizeiwache abholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Ulm, Drogendelikt
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei kämpft erstmals direkt gegen kurdische Kräfte
Rudolstadt: 15-Jähriger kommt bei Motocross-Rennen ums Leben
Deutschland: Sechs Tote seit Freitag in Flüssen, Seen und im Meer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 13:42 Uhr von Nasa01
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Sein Vater musste ihn von der Polizeiwache abholen."
Wäre ich sein Vater - ich hätte ihn nicht abgeholt.

Ausnüchterungszelle - fertig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Interview: Sigmar Gabriel verteidigt Stinkefinger gegen pöbelnde Neonazis
Gabriel fordert jetzt Obergrenze für Integration
AfD/CSU: Söder und Petry fordern Rückführung Hunderttausender Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?