27.02.16 11:23 Uhr
 3.118
 

Aus Liebe: Schweizerin erschlägt ihren Hund mit Hammer und Beil

Chantal Boss hat Anfang Februar ihren Hund Jackson erschlagen und die Schweiz diskutiert nun darüber, ob dieser Akt aus Liebe geschah, oder einfach nur brutal war.

Der Parson-Russel-Terrier Jackson wurde von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt. Die Fahrerin des Unfallwagens wollte den Hund sofort zu einem Tierarzt bringen.

Doch die Halterin des Tieres lehnte das Angebot ab. Stattdessen schlug sie mit einem Hammer und einem Beil den Hund noch am Unfallort tot. Jackson hat so sehr gewinselt, dass Chantal Boss ihn von seinem Leid erlösen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Aus, Liebe, Hammer, Beil
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Nach Reisewarnung ermöglicht Reiseveranstalter TUI Stornierung
Türkei: Angestellte der Religionsbehörde entlassen
Brasilien: Bernie Ecclestones Schwiegermutter entführt