27.02.16 11:06 Uhr
 3.519
 

Der mysteriöse neunte Planet: Forscher grenzen den Existenzbereich ein

Wissenschaftler haben vor einiger Zeit die Möglichkeit eines neunten Planeten in größerer Umlaufbahn in unserem Sonnensystem als durchaus relevant bezeichnet (ShortNews berichtete).

Nun haben Astronomen den Bereich eingegrenzt, in dem sie glauben, den mysteriösen Planeten, der eine zehnmal so hohe Masse wie die Erde haben soll, zu finden.

Zurzeit sind viele Teleskope in diesen Bereich auf der Suche nach den neunten Planeten. Forscher halten es für möglich, dass er 20.000 Jahre braucht, um einmal die Sonne zu umrunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft / Astronomie & Raumfahrt
Schlagworte: Forscher, Planet, umrunden
Quelle: unexplained-mysteries.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2016 17:28 Uhr von hostmaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2016 09:56 Uhr von NoBurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Meines Wissens nach ist von diesem Planeten - Nibiru - schon seit Jaaahren die Rede... Sogar schon im alten Babylon.
Kommentar ansehen
28.02.2016 11:52 Uhr von mr.science
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@NoBurt

In der Antike waren nichtmal die Planeten Uranus und Neptun bekannt, da man sie mit bloßem Auge nicht sieht.

Von der Wissenschaft wird die Erwähnung Nibirus daher viel nüchternder interpretiert:

https://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
28.02.2016 13:50 Uhr von NoBurt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Interessant. Und warum kannten die Babylonier damals schon alle 10 Planeten (inkl. Pluto) mit relativen Größenangaben?

http://www.dimension1111.com/...
Kommentar ansehen
28.02.2016 16:36 Uhr von mr.science
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@NoBurt

"Interessant. Und warum kannten die Babylonier damals schon alle 10 Planeten (inkl. Pluto) mit relativen Größenangaben?"

Kannten sie nicht. Du solltest nicht jeden Quatsch glauben, der im Internet steht.
Wenn Du glaubst, dass das Bild in Deinem Link ein Beweis für Deine Behauptung ist, muss ich Dich leider enttäuschen.

Ich erkenne keinen Zusammenhang. Woher stammt denn dieses Bild (Quellenangabe). Weisst Du das überhaupt selbst? Und woher weisst Du, dass die Punkte die Planeten und nicht einfach Sterne darstellen? Und wo stimmen da bitte die Größenverhältnisse, wenn es die Planeten des Sonnensystems sind? Hast Du einen Knick in der Linse?

Du interpretierst einfach das, was Du gerne sehen *willst* in ein Bild, mit dessen Symbolik Du Dich jedoch nicht im Geringsten auseinandergesetzt hast und welches Du auch nicht im Kontext betrachtest. Das ist total unwissenschaftlich und daher unglaubhaft.

Erklären, wie die Babylonier Uranus, Neptun und Pluto ohne Teleskope erspähen konnten, kannst Du selbst auch nicht. Trotzdem glaubst Du blind solch abstrusen Hypothesen, anstelle wahrscheinlichere Erklärungen in Betracht zu ziehen. Oder kommt jetzt die Story von den Annunaki, die den Menschen der Antike Fortschritt & Wissen brachten?

Damit erfüllst Du dann alle Vorraussetzungen, um als Verschwörungstheoretiker betitelt zu werden.

Gute Reise weiterhin im Aluhut-Dschungel!


-------------
PS: Ich zähle übrigens 11 Punkte, um den zentralen, gezackten Punkt herum. Welchen Himmelskörper haben sie denn dann noch zusätzlich mit aufgenommen? Eris, Ceres? Vesta? Sedna?
Und überhaupt: Wenn sie Pluto kannten, wieso dann nicht Sedna, Makemake, Haumea, Ceres, Eris und Co? Ceres ist sogar noch viel einfacher zu finden, als Pluto und die KBO´s!

Merkst Du, wie unlogisch und unhaltbar die Annahme bei schon geringfügig näherer Betrachtung wird?
Kommentar ansehen
28.02.2016 16:46 Uhr von mr.science
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
http://amor.cms.hu-berlin.de/~ossendrm/babylon08-ossendrijver.pdf


Link muss leider manuell kopiert werden, ansonsten landet man auf der Hauptseite..

[ nachträglich editiert von mr.science ]
Kommentar ansehen
28.02.2016 20:31 Uhr von nostradamus_1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na mal sehen, ob sie diesen Planeten finden
Kommentar ansehen
29.02.2016 08:12 Uhr von Infidel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Möglicher weiße liege ich hier falsch aber das Wort "relevant" macht im ersten Absatz absolut keinen Sinn.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?