26.02.16 18:53 Uhr
 778
 

Dänemark: Supermarkt verkauft nur abgelaufene Lebensmittel

Pro Jahr werden 2,6 Millionen Tonnen Lebensmittel im deutschen Groß- und Einzelhandel weggeworfen und 2,4 Millionen davon müsste man nicht wegwerfen, denn bei diesen ist nur das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen.

In Dänemark hat nun ein erster Supermarkt auf dieses Problem reagiert und er verkauft nur abgelaufene Lebensmittel.

"Wefood" in Kopenhagen hat sich über Crowdfunding finanziert: "Viele Leute sehen das als positiven und politisch korrekten Weg, dem Problem zu begegnen", so Per Bjerre von der Non-Profit-Organisation Folkekirkens Nødhjælp, die hinter dem Supermarkt steckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit / Essen & Trinken
Schlagworte: Lebensmittel, Supermarkt, Dänemark
Quelle: sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 19:02 Uhr von Erik.Hey
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Jup, hab ich auch gesehen, abgelaufene Nudeln!!!! Die werden entsorgt. Selbst Joghurt hebt doch gut 1 Woche, wenn die Preise da billiger sind, warum nicht.2,6 Millionen Tonnen, davon 2,4 Millionen die gar nicht weggeworfen werden müssten, während es in manchen Ländern an Nahrungsmittel mangelt. Krank

[ nachträglich editiert von Erik.Hey ]
Kommentar ansehen
26.02.2016 19:32 Uhr von kuno14
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
die tafel für die dänen?oder will sich einer noch ne goldene nase verdienen?aber trotzdem lobenswert.
Kommentar ansehen
26.02.2016 19:42 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN