26.02.16 18:00 Uhr
 309
 

Rotherham/GB: Kinderschänder mit 1.400 Opfern erhalten über 100 Jahre Gefängnis

In der englischen Stadt Rotherham haben einige Männer über Jahre hinweg an die 1.400 Kinder sexuell missbrauch und systematisch misshandelt.

Die Anführer der Tätergruppe erhielten nun lange Haftstrafen, insgesamt müssen sie über 100 Jahre ins Gefängnis.

Basharat, Arshid und Bannaras H. gelten als die Drahtzieher des Skandals und die Männer haben laut Richterin Leid von "unvorstellbarem Ausmaß" angerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Gefängnis, Kinderschänder
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 18:11 Uhr von Gierin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
1´400 sind eine unfassbar grosse Zahl. Wieso sind die verdammt nochmal nicht schon früher aufgeflogen??
Kommentar ansehen
26.02.2016 18:14 Uhr von Flaming
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Polizei hat vieles vertuscht oder Angst vor Rassismusvorwürfen gehabt.

Fast alle Mädchen kommen aus Heimen oder sozial schwachen Familien.
Da hat so ein genetischer Menschenmüll praktisch freie Hand.
Kommentar ansehen
26.02.2016 19:06 Uhr von MBGucky
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"insgesamt müssen sie über 100 Jahre ins Gefängnis."
3 Täter zu je 33 Jahren oder 10 Täter zu je 10 Jahren oder wie?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Wie Politiker jetzt für mehr Sicherheit sorgen wollen
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft kritisiert Erdogan
Regensburg: McDonald´s reicht Klage gegen Amok-Trittbrettfahrer ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?