26.02.16 16:22 Uhr
 499
 

Madonna erzählt über schlechte Erfahrung mit philippinischer Frau

Während eines Konzerts auf den Philippinen war Pop-Superstar anscheinend in Plauderlaune. Mitten in der Show äußerte sie, dass sie mit philippinischen Frauen schlechte Erfahrungen gemacht habe.

"Ich hatte einmal eine philippinische Trainerin, ein sehr hübsches Mädchen. Sie war großartig und sehr talentiert als Trainerin, aber sie hat mit meinem Freund geschlafen. Also habe ich sie gefeuert. Diese kleine Geschichte wollte ich mit euch teilen", so Madonna während des Auftritts.

Madonna war zuletzt scharfer Kritik von katholischen Bischöfen auf den Philippinen ausgesetzt. Ihre Konzerte seien "subtile Attacken des Teufels", so die Bischöfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Konzert, Madonna, Philippinen, Erfahrung
Quelle: loomee-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 16:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schickt Behemoth dahin. Die Bischöfe werden wahrscheinlich in Schockstarre verfallen, wenn sie die Polen sehen.
Kommentar ansehen
26.02.2016 18:31 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Bischöfe werden wahrscheinlich in Schockstarre verfallen, wenn sie die Polen sehen."

Die werden sich wohl eher das Kerzenwachs in die Ohren laufen lassen, um den Trash nicht mehr hören zu müssen!
Kommentar ansehen
27.02.2016 09:44 Uhr von moloche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ihr Freund mit der Philippinin geschlafen hat, wollte er halt mal was Hübsches zur Abwechslung haben.
Kommentar ansehen
12.10.2016 16:03 Uhr von HC-9
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwein!
_Sie_ war ihm _bestimmt_ _immer_ Treu
Soll sie einen Song ..besser gleich ein ganzes Album aus der Geschichte machen.
Taylor Swift ist damit reich geworden.
Kommentar ansehen
13.10.2016 08:48 Uhr von news_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese unreifen Spinner verwechseln doch alle, "körperliches Begehren" mit Liebe. Wie unreife Kinder die von nichts eine Ahnung haben und ohne jeglichen Verstand zu Millionären hochgepeppelt wurden. Sie verdienen auch nichts anderes.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?