26.02.16 15:18 Uhr
 184
 

"Scarlet Blade": Keine Brüste mehr - Freizügiges Online-Spiel vor dem Aus

Das freizügige Online-Rollenspiel "Scarlet Blade" steht wohl vor dem Aus. Es gäbe unlösbare Probleme technischer Art beim Hochladen von neuen Inhalten auf die Server des Spiels.

Es sei nicht so, dass der Grund für das Aus die freizügige Darstellung von weiblichen Charakteren sei, so Publisher Aeria Games.

Kunden, die mindestens Level 39 erreicht hätten, würden als Ersatz ein Veteranen-Paket des Spiels "Echo of Souls" kostenlos erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ersatz, Rollenspiel, Online-Spiel, Freizügigkeit, Technikproblem
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?