26.02.16 15:13 Uhr
 67
 

"Final Fantasy XIV": Musik-Komponist soll von Nu-Metal-Band plagiiert haben

Ein Song aus dem Online-Rollenspiel "Final Fantasy XIV" soll von der Nu-Metal-Band "Powerman 5000" gestohlen worden sein. Dies behauptet die Band zumindest. Der Song "When Worlds Collide" würde starke Ähnlichkeiten zu einem Titel im Spiel aufweisen.

"Ich meine, das ist When Worlds Collide. Etwas für die Inspiration zu verwenden, ist die eine Sache. Doch ein so direktes Plagiat ist eine ganz andere Sache. Haben sie wirklich gedacht, dass niemand es bemerken würde", so die Band.

Publisher Square Enix äußerte, dass die Anschuldigungen angekommen seien. Der Komponist des Titels aus dem Spiel, Masayochi Soken, beteuerte allerdings, dass er den Song der Band nicht gekannt habe, während er an der Musik des Spiels gearbeitet hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Musik, Metal, Komponist, Final Fantasy XIV, Plagiatsvorwürfe
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?