26.02.16 14:10 Uhr
 680
 

Flüchtlinge halten Tagung in Hamburg ab

In Hamburg erwartet man 2.000 Geflüchtete aus Deutschland und Europa bei einer Tagung auf dem Veranstaltungsgelände Kampnagel.

Themen der Diskussionsrunde sind der Grund der Flucht, die aktuellen Asylgesetze, die brisante Lage an den europäischen Grenzen und die Selbstorganisation in vielen Bereichen.

Die Kampnagel Intendantin Amelie Deuflhard sagte, dass ständig über die Geflüchteten gesprochen wird Aber diese nie zu Wort kommen. Die Konferenz, die am Sonntag endet, ist die größte ihrer Art, an welcher Geflüchtete, Helfer und Organisationen aus Europa zusammen kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VincentCostello
Rubrik:   Politik / Organisationen
Schlagworte: Hamburg, Flüchtling, Tagung
Quelle: m.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 14:17 Uhr von BoltThrower321
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Wo haben die den das Geld her...um aus dem europäischen Ausland oder sonstigen deutschen Gebieten nach Hamburg zu reisen?
Wo nächtigen die den???

Also ich kann mir das momentan nicht leisten.

Zumal...ein Blick auf die Homepage dieser Frau und schon sieht man die klassische Kommunisten Faust
http://www.kampnagel.de/...
Kommentar ansehen
26.02.2016 14:43 Uhr von alex070
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2016 14:45 Uhr von BoltThrower321
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@alex070
Wie wärs mal mit Hirn einschalten und Fakten zu hinterfragen?
Kommentar ansehen
26.02.2016 14:49 Uhr von alex070
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2016 15:27 Uhr von BimDin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso denn nicht, wir haben immerhin Reisefreiheit und Demonstratitonsfreiheit.... NOCH.
Kommentar ansehen
26.02.2016 15:48 Uhr von Blueangel146
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wen juckt das ?? Mich mal nicht .
Kommentar ansehen
26.02.2016 16:07 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Klar und in zwei Monaten dürfen dann die Asylanten bereits die Gesetze selbst erlassen....
Kommentar ansehen
26.02.2016 16:19 Uhr von Karlchenfan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tagesordnung?

Arbeitsgruppen:

Sozialbetrug,aber richtig.
Mehrfachanmeldung-ja das geht
Einwanderung und Asyl -rechtskonform per Flugzeug
Hobbythek-Hasenjagd.
Umgeheung der Armlänge-Reizgas ist für alle da
Nett zur Polizei -und die verzeiht dir alles.


@ alex Also ich würde eines meiner Autos nehmen ...

Erstmal die Häuser,Autos kommen danach.Man muss Prioritäten setzen und der Ausstoß bei Daimler ist noch nicht so hoch.
Kommentar ansehen
26.02.2016 17:07 Uhr von alex070
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hab ich den berühmten Nerv getroffen oder warum soviel Minus? :D :D :D...

seid ihr alles Schmarotzer oder in Jobs wo der Anspruch an euch so hoch ist wie das Gehalt?

Man muss anscheinend tief stapeln wenn hier ne Bahnfahrkarte oder nen Auto schon unerreichbarer Luxus ist. Meine Güte, aber alle nen dickes Smartphone haben.



[ nachträglich editiert von alex070 ]
Kommentar ansehen
26.02.2016 21:02 Uhr von Zeckentritt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kiel: Migranten-Mob bedrängt drei Mädchen
http://www.pi-news.net/...

Thema: wo neues ficki ficki?
Kommentar ansehen
27.02.2016 20:47 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach kuck mal.
Parallel dazu die Internationale Schleppertagung.
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?