26.02.16 14:13 Uhr
 88
 

Oberhausen/Mülheim: McDonalds fördert Online-Sprachkurse für Migranten

In Kooperation mit der Agentur für Arbeit und McDonalds, können Migranten in Oberhausen im Berufsinformationszentrum (BIZ) Online-Deutschkurse am Computer belegen, welche modular in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vorliegen.

Der Chef der Arbeitsagentur, Jürgen Koch, sagt: "Das Beherrschen der deutschen Sprache ist der Schlüssel zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt." Der Vorteil liegt uter anderem darin, dass Interessenten von überall lernen können wie zum Beispiel in ihrer Unterkunft oder auf dem Handy.

Ein Franchise-Nehmer von McDonald´s möchte bereits einem ersten Migranten einen Job in seinem Restaurant anbieten. Vorher müsste jedoch die Aufenthaltsbestimmungen und die Motivation geklärt werden. Die Teilnehmer des Kurses sind vielfältig und kommen aus Syrien, Pakistan, Irak, Eritrea, Mali oder Ghana.