26.02.16 14:07 Uhr
 316
 

Erkältungswelle: So kann man in letzter Minute einen Virus abwenden

In Deutschland grassieren gerade Erkältungserreger. Das Magazin "Freundin" gibt nun 10 erprobte Tipps, wie man diese am besten abwehren kann.

"Nicht durch den Mund einatmen" heißt einer der Ratschläge - denn die menschliche Nase filtert Bakterien und Viren. Ein weiterer Tipp lautet "auf das Brustbein klopfen".

Letzteres aktiviert die Thymusdrüse und regt somit die Abwehrkräfte an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winkidd
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, Minute, Erkältungswelle
Quelle: freundin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 15:11 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was hilft denn das Klopfen auf das Sternum? Was für ein Unsinn....ahh...Freundin......alles klar.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?