26.02.16 13:30 Uhr
 110
 

Türkische Journalisten Can Dündar und Erdem Gül nach drei Monaten wieder frei

Die beiden Journalisten Erdem Gül und Can Gündar wurden nach drei Monaten Haft entlassen. Vor dem Gefängnis wurden sie mit großem Beifall empfangen. Chefredakteur Dündar sagte, dass dies eine historische Entscheidung war.

Das Verfassungsgericht stimmte mit 12:3 Stimmen für die Freilassung der Journalisten, da die persönlichen Rechte und Freiheiten nicht berücksichtigt wurden.

Laut "Reporter ohne Grenzen" ist die Pressefreiheit in der Türkei auf dem hinteren Rang 149 von insgesamt 180. Der Journalist Dündar warf der EU vor, diese Sache totzuschweigen um nicht mit Ankara zu brechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VincentCostello
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Journalist, Recep Tayyip Erdogan, Freilassung, Reporter ohne Grenzen
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan warnt vor neuen "Gaskammern und Sammellagern" in Europa
Recep Tayyip Erdogan wirft Europa einen "Kreuzzug" gegen den Islam vor
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan warnt vor neuen "Gaskammern und Sammellagern" in Europa
Recep Tayyip Erdogan wirft Europa einen "Kreuzzug" gegen den Islam vor
NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?