26.02.16 13:17 Uhr
 268
 

Ägypten: Christen zu Strafen verurteilt, weil sie muslimisches Gebet auslachten

Drei Schüler aus der ägyptischen Provinz Minja sind von einem Gericht zu jeweils fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein weiterer wurde in einer Jugendstrafvollzugsanstalt eingewiesen, weil er die Volljährigkeit noch nicht erreicht hatte.

Die Schüler sollen sich über das muslimische Gebet lustig gemacht haben. Ein Video soll beweisen, dass ein muslimischer Schüler auf dem Boden betet und die vier Verurteilten lachend daneben stehen.

Der Anwalt der Verurteilten sieht das Urteil als ungerecht an. Als Strafmaß hätte das Gericht eine Geldbuße entscheiden müssen, so die Meinung es Advokats.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte / Rechtsstreit
Schlagworte: Islam, Muslime, Gebet, Gefängnisstrafe, Strafmaß, Höchststrafe
Quelle: 20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 13:29 Uhr von NurausVerzweiflung
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Demnächst auch bei Ihnen.
Kommentar ansehen
26.02.2016 14:30 Uhr von dirkdertolle
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
man hat einfach fremde Religionen zu respektiren.
im endeffekt erwarten wir doch das auch. ich finde das Urteil gut. ich muss ja nicht den fgremden glauben annemhen , aber mit respekt und ehrfurcht behandeln !!.was unsere Religion nicht schafft , setzten andere Religionen durch !!

[ nachträglich editiert von dirkdertolle ]
Kommentar ansehen
26.02.2016 22:49 Uhr von Der_Rabe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@dirkderTroll

Alles klar. Da 3 Schüler das mit dem imaginären Big Boss nicht so ernst nehmen, sperrt man sie für 5 lange Jahre weg.

Bist du noch ganz sauber?
Kommentar ansehen
27.02.2016 13:53 Uhr von auru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Islam ist eine Unterwerfungsreligion. Das Gebet wird in Unterwerfungshaltung gesprochen; das Gesäß höher als der Kopf.
Kommentar ansehen
27.02.2016 19:57 Uhr von dirkdertolle
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ die Schabe , du machsat doch das gleiche , du repektierst keine fremde religionen. warum sollen dann die anderen Relöigionen deine respektieren ?
das wird dir schon im Kindergarten beigebracht , wenn du in die Kirche gehst . oder warst da da noch nie ?
es hört sich fast so an.
Kommentar ansehen
27.02.2016 22:05 Uhr von NurausVerzweiflung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dirkdertolle
Bist du ein Moslem der sich hinter einem deutschen Namen versteckt? Du beschuldiegs andere der Respektlosigkeit gegenüber einer Religion. Aber selbst bist du nur ein egoistischer Religionsfanatiker deines Glauben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?