26.02.16 11:42 Uhr
 2.222
 

"Star Wars" - Schauspieler Richard Bonehill wegen "Black Alerts" gestorben

Der Schauspieler Richard Bonehill ist tot. Der Darsteller, bekannt aus den "Star Wars"-Filmen "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" soll wegen eines "Black Alerts" gestorben sein.

Dem Schauspieler wurde zuvor von einem Arzt eine Herzoperation dringend angeraten. Doch weil sich das Krankenhaus zwei Mal in einem "Black Alert", einem Ausnahmezustand, befunden hatte, musste die Operation abgesagt worden.

In den "Star Wars"-Filmen spielte Bonehill zum einem einen Stormtropper, zum anderem die Figur "Nien Nunb".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte / Todesfälle
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Star Wars, Richard Bonehill
Quelle: oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 12:31 Uhr von Jlaebbischer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Was zum Teufel ist ein Black Alert?
Kommentar ansehen
26.02.2016 12:41 Uhr von Supi200
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ausnahmezustand
Kommentar ansehen
26.02.2016 12:47 Uhr von Futureman83
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Im KH sind mehr Notfallpatienten als freie Betten oder Kapazitäten. D.h es ist zuwenig Personal da um sich um alle zu kümmern
Kommentar ansehen
26.02.2016 13:01 Uhr von SanmanEpvp