26.02.16 11:21 Uhr
 1.972
 

Eltern veröffentlichen Foto ihres sterbenden Sohnes, um vor Meningitis zu warnen

Dieses Foto zeigt die Verzweiflung von Jason Timmins Eltern. Kurz nachdem dieses Bild entstand, ist der siebenjährige Junge verstorben. Jason starb an Meningits.

Mit diesem Bild wollen die Eltern andere wachrütteln, damit sie ihre Kinder impfen lassen. Denn nicht immer bekommt man einen Hautausschlag bei dieser Krankheit. So wie auch Jason. Als er anfing zu husten, dachte die Mutter auch erst an eine Erkältung.

Als es dann schlimmer wurde, riefen die Eltern einen Arzt. Dieser stellte dann die Diagnose: Meningitis. Er gab ihm dann eine Spritze und der Junge kam ins Krankenhaus. Doch es war zu spät. Im Krankenhaus stellten die Ärzte fest, dass die Meningitis schon das Gehirn angegriffen hatte und stellten die Maschinen ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Linke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Foto, Eltern, Meningitis
Quelle: rtlnext.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylt: Westerland hat die beste Hausarztversorgung Deutschlands
USA: Kardiologen begeistert von "Pokémon Go" - Menschen bewegen sich
Ist ein Kind bei Krankheit gleich ein Notfallpatient?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 11:21 Uhr von Der_Linke
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Schrecklich. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was ein Schmerz die Eltern haben müssen. Deswegen an die Impfgegner hier. Lasst eure Kinder impfen.
Kommentar ansehen
26.02.2016 11:26 Uhr von cvzone
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Die (viel wahrscheinlichere) Erkrankung ist deutlich schädlicher als fast alle Nebenwirkungen von Impfungen, sofern überhaupt welche auftreten.
Kommentar ansehen
26.02.2016 15:18 Uhr von SubKontinent
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Der_Linke,
die News entspricht noch nicht dem ShortNazi Standard,

erwartest du Feedback?

Dadada
http://www.stern.de/...

[ nachträglich editiert von SubKontinent ]
Kommentar ansehen
26.02.2016 21:33 Uhr von anonymous2015
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2016 22:28 Uhr von simonsteR
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
is totaler quatsch, weil mit einer impfung würde dieses kind ja wahrscheinlich noch leben & hätte normal alt werden können wie wir alle ^^

wir sind ja heute nicht mehr wie im mittelalter wo auch gesunde menschen an ner einfachen zahnentzündung gestorben sind. früher konnten sie halt nicht viel dagegen machen. heute schon :)

[ nachträglich editiert von simonsteR ]
Kommentar ansehen
26.02.2016 23:45 Uhr von perMagna
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"ich glaube ehr das mutter natur mit sowas, die eh nicht lebensfähigen aussiebt."

Willkommen im Gehirn des gemeinen Impfgegners. Keine Ahnung von Biologie oder Medizin, dafür aber ganz stark im Blut und Boden Mystizismus. Wahrscheinlich änderst du deine Meinung, wenn dein Kindchen nach einem Strep-Infekt an rheumatischem Fieber eingeht, aber wir wissen ja, wie einfach es ist, vom "Aussieben" "unwerten Lebens" "dass es eh nicht geschafft hätte" zu reden, solange es nicht das eigene oder das der geliebten ist.
Geh dich eingraben, verkappter Nazi.
Kommentar ansehen
27.02.2016 01:39 Uhr von Laus_Leber
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würde mein Kind impfen lassen, gerade auch gegen die herkömmlichen Kinderkrankheiten. Ich habe als Kind Windpocken gehabt und trage einige Narben heute noch sichtbar. Als Kind wurde ich nicht geimpft und durfte alles durchleben. Von der Natur wurde ich nicht selektiert wie das hier so "schön" bezeichnet wurde, aber die Krankheiten habe ich nicht als Stärkung empfunden, sondern eher als Belastung.
Ich halte auch von den Pocken/Masern/Rötelnpartys nichts, denn nichts ist schlimmer als eine Krankheit zu durchleben, wenn sie einen nachhaltig beeinträchtigt.
Kommentar ansehen
01.03.2016 23:19 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@anonymous2015

Ich stehe total auf Schmarotzer welche davon profitieren, dass die sie umgebenden Menschen geimpft sind.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Messerstecher raubt Handy - Fahndungsfotos veröffentlicht
Köln: Polizei such mit Foto nach Silvester-Randalierer
Amoklauf in München: Türkischer Präsident Tayyip Erdogan trauert mit Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?