26.02.16 09:31 Uhr
 6.669
 

ESC-Siegerlied von Jamie-Lee Kriewitz klingt verdächtig nach anderem Song

Jamie-Lee Kriewitz fährt für Deutschland zum Finale des Eurovision Song Contests nach Stockholm. Doch ihr Siegerlied "Ghost" sorgt für ein Deja-vu.

Und das nicht nur, weil der Song schon mehrere Monate alt ist. Er klingt auch verdächtig nach einem anderen.

Viele fühlen sich an "Umbrella" von Rihanna erinnert. Ein Portal hat dazu auch die gesammelten Userstimmen und die Videos gegenübergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment / Musik
Schlagworte: Song, Eurovision Song Contest, ESC, Jamie-Lee Kriewitz
Quelle: tz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2016 09:38 Uhr von TendenzRot
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
OK. Jetzt weiß ich wenigstens welcher Song mir gestern Abend auf der Zunge lag und nicht runter wollte. Ist schon Mist wenn man sofort denkt "das hast du doch schon mal gehört...". So wird das wohl nix. War das vor ein paar Jahren nicht schon einmal so?
Kommentar ansehen
26.02.2016 09:46 Uhr von rubberduck09
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2016 09:50 Uhr von Destkal
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
dann muss die show und das drumherum aber hammer sein, das lied selbst ist nämlich eher typische radiomusik für eine gemächliche fahrt auf der autobahn.

@tendenrot ja vor ein paar jahren wars ähnlich - da wars cascada deren lied dreist vom gewinnerlied des vorjährigen ESC abgekupfert war. dementsprechend landete deutschlandt auch fast ganz unten beim ESC.
Kommentar ansehen
26.02.2016 09:57 Uhr von flipperoffline
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
26.02.2016 09:46 Uhr von rubberduck09

Vielleicht sollten wir einen Muezzin mit seinem neusten Hit hinschicken, schließlich gehört der auch zu Deutschland.
Kommentar ansehen
26.02.2016 10:05 Uhr von Shortster
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So what. Und wenn du beim Avantasia-Song die Augen ganz fest zu drückst, dann kannst du fast schon BonJovi auf der Bühne sehen...
Kommentar ansehen
26.02.2016 10:08 Uhr von hauptmanndonnerknall
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist das der typische Grand-Prix Wischi-Waschi Song, wo man verzweifelt irgendwelche Noten aneinander gereit hat, um die Musikrechte anderer nicht zu verletzen. Von Umbrella und Rihanna sind dieses "Liedgut" und dessen Interpretin soweit entfernt wie ich von meinen Frühstücksbrötchen.

Ich tippe mal auf 3 Punkte und vorletzter Platz.
Kommentar ansehen
26.02.2016 10:11 Uhr von Bodensee2010
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
dieser auftritt gestern reiht sich nahtlos in das peinliche trällern eines guildo horn oder stefan raab ein
also bereiten wir uns mal wieder auf den spruch " germany null points " vor

diesen ganzen esc mist sollte man langsam sowieso einstampfen

@flipperoffline

ich fürchte deine lustige idee mit dem muezin könnte in einigen jahren traurige wirklichkeit werden wenn das in d so weitergeht
Kommentar ansehen
26.02.2016 10:48 Uhr von Tomo85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Noch nie war sich Europa so uneins wie heute und die treffen sich zum singen...

Was soll man dazu noch sagen?!
Kommentar ansehen
26.02.2016 10:54 Uhr von EddieBeton
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Warum schickt Deutschland nicht einen Chor aus Syrern, Afghanen, Algeriern, Somaliern, usw.? Diese singen dann in ihren Landessprachen: Angie wir danken dir. Etwas auf poppig orientalisch getrimmt. Da gibt es doch dann bestimmt Punkte.
Kommentar ansehen
26.02.2016 10:59 Uhr von DoomZ
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Genau Bodensee, du hast recht.

Man, was sind wir doch untergegangen damals mit einem Stefan Raab oder Guido Horn.

Merkt ihr manchmal überhaupt, was ihr für einen Scheiß schreibt? :D
Kommentar ansehen
26.02.2016 11:00 Uhr von damagic
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
das problem beim esc ist, dass die leute seltenst wirklich objektiv abstimmen. meistens gibt es nur punkte (oder eben auch keine), je nach dem wie die anderen länder das entsprechende land gerade politisch sehen. das hat mit der musik nicht wirklich viel zu tun...

EDIT: vielleicht sollte man alle sänger/innen und gruppen zuerst anonym antreten lassen und nach der stimmauszählung das zugehörige land verraten...wär doch mal deutlich spannender ;)

[ nachträglich editiert von damagic ]
Kommentar ansehen
26.02.2016 12:22 Uhr von simonsteR
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Bodensee2010

stefan raab & guildo horn waren beide knapp vor den 100 punkten ^^

ich mag stefan raab nicht, aber ich empfand seinen esc auftritt als einen der besten, den wir je hatten ^^
Kommentar ansehen
26.02.2016 12:43 Uhr von Flaming
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab nur 10sek davon in den Nachrichten gehört und kenne Rihanna Songs kaum, aber genau der Gedanke kam mir auch.
Kommentar ansehen
26.02.2016 12:53 Uhr von Milano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte ein Lied für Deutschland, welches unsere aktuelle Lage wiederspiegelt.

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
26.02.2016 13:32 Uhr von Jalapeno.
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Milano

Heinz -Rudolf ! ...

Alles andere als Ausländerfeindlich.. (Bei dem Text, sollte man erstmal NACHDENKEN; was der Aussagen will) ..

..
Ist zwar nicht ganz Zeitgemäß, aber die Kernaussage passt immer noch
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
26.02.2016 15:28 Uhr von RickyFuegobutt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Billigster deutscher Pop Müll aus der Retorte.
Die Halbwertzeit liegt ungefähr bei Sauerstoffatomen.
Kommentar ansehen
26.02.2016 15:49 Uhr von Borgir
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@rubberduck

Passiert im Pop-Bereich sehr sehr häufig, das stimmt. Allerdings auch nur in diesem Bereich. Bei Klassik, Rock, Metal (egal welcher Art) passiert das seltsamerweise nicht.
Kommentar ansehen
26.02.2016 16:41 Uhr von Mordo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ausgehend vom Archivmaterial in den Nachrichten hat sie ihr Bühnenoutfit von einem Pfingstochsen abgekupfert.

SCNR