26.02.16 08:54 Uhr
 232
 

Karlsruhe: Polizei stoppt nicht angeschnallten Autofahrer und findet Waffe

Am Mittwoch wurde die Polizei in Karlsruhe auf einen Autofahrer aufmerksam, weil dieser nicht angeschnallt war. Daraufhin wurde er gestoppt.

Auf dem Rücksitz des Wagens entdeckten die Beamten ein geladenes Kleinkalibergewehr. Der 40-Jährige erklärte den Polizisten, dass er die Waffe für die Rattenjagd benutze.

Der Mann konnte aber keinen Waffenschein vorweisen. Deshalb wurde die Waffe konfisziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Waffe, Karlsruhe
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?