26.02.16 08:34 Uhr
 155
 

Nieder-Olm: Drei verschiedene Fruchtsäfte werden von Eckes-Granini zurückgerufen

Es gibt eine Rückrufaktion beim Getränkehersteller Eckes-Granini. Drei verschiedene Fruchtsäfte werden vorsorglich zurückgerufen.

Nach Angaben eines Unternehmenssprechers könnten in einigen Flaschen Verunreinigungen durch Hefe bestehen.

"Diese Hefen verursachen einen Gärungsprozess, der wiederum zu einem Druckaufbau in der Flasche führen kann", heißt es. Dadurch könnten sich die Flaschen verformen und beim Öffnen könnte der Druck den Saft herausspritzen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rückruf, Saft, Eckes-Granini
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?