26.02.16 08:12 Uhr
 651
 

Hubschrauber der Bundespolizei in Bimöhlen abgestürzt

In Bimöhlen (Kreis Segeberg) ist ein Hubschrauber der Bundespolizei mit drei Insassen abgestürzt .

Der Absturz des Eurocopter 135 der Bundespolizei ereignete sich am Donnerstagabend um 21 Uhr.

Zwei Insassen sind offenbar noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen erlegen. Der dritte Insasse wurde lebend mit schwersten Verletzungen geborgen. Bestätigt wurden diese Angaben seitens der Polizei aber noch nicht.


WebReporter: VincentCostello
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Absturz, Hubschrauber, Bundespolizei
Quelle: mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?