25.02.16 19:35 Uhr
 61
 

Ölpreise am Donnerstag teilweise deutlich im Plus

Am heutigen Donnerstag ging es an den Ölmärkten für die Kurse teilweise deutlich aufwärts. Zwar sind in den Vereinigten Staaten von Amerika die Öllagervorräte gestiegen, die Benzinbestände sind allerdings gefallen, dies sorgte für steigende Ölpreise.

Am späten Donnerstagnachmittag kostete eine Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (April-Kontrakt) 33,90 (Mittwoch: 33,28) US-Dollar.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) legte um 0,04 auf 31,89 US-Dollar pro Barrel zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Plus, Ölpreise
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf